Burgenlandkreis – Pressemitteilung Nr.: 076/2020 Halle, den 7. April 2020

Polizeimeldungen aus dem Burgenlandkreis, 07.04.2020

Verkehrsunfall Sachschaden

Naumburg- Auf der Bundesstraße 88 kam es Dienstagmorgen am Ortseingang Neuflemmingen zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen. Der Fahrer eines PKW musste verkehrsbedingt stark abbremsen, ein folgender Fahrer eines PKW erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Verkehrsunfall Wild

Elsteraue, OT: Tröglitz- Der Fahrer eines PKW Nissan war am Dienstagmorgen auf der Landesstraße 193 aus Richtung Tröglitz kommend unterwegs, als plötzlich ein Reh über die Straße wechselte und vom Auto erfasst wurde. Das Tier lief nach dem Zusammenstoß weiter und verschwand in der Flur, am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Brand

Weißenfels- Zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei kam es letzte Nacht unweit der Gartenanlage „Güldene Berge“. Hier war es außerhalb der Anlage zu einem Ödlandbrand gekommen. Die Einsatzkräfte löschten die Flammen, Schaden entstand nicht.

Unfallflucht angezeigt

Weißenfels- Vom Eigentümer eines Firmengrundstücks wurde am Dienstagmorgen eine Unfallflucht angezeigt. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer gegen das Hoftor der Firma, welches beschädigt wurde. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt einfach fort. Es wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Einbruch Gartenlaube

Teuchern- Unbekannte sind letzte Nacht in Teuchern in eine Laube eingebrochen und haben diese und Nebengelass durchwühlt. Entwendet wurden diverse Werkzeuge.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Burgenlandkreis
Langendorfer Straße 49
06667 Weißenfels
Tel: (03443) 282-204/205/206
Fax:(03443) 282-210

Mail: za.prev-blk@polizei.sachsen-anhalt.de