Burgenlandkreis – Pressemitteilung Nr.: 059/2020 Halle, den 17. März 2020

Polizeimeldungen aus dem Burgenlandkreis, 17.03.2020

Unfallflucht angezeigt

Naumburg- Von der Nutzerin eines PKW VW wurde am Montagnachmittag eine Unfallflucht angezeigt. Diese hatten den Wagen am Morgen in der Rosa-Luxemburg-Straße abgestellt. Als sie am Nachmittag wieder zum Fahrzeug kam stellte sie einen Unfallschaden im Frontbereich fest. Der unbekannte Verursacher setzte seine Fahrt einfach fort.

Betrugsversuch am Telefon

Balgstädt- Eine Frau erhielt am Dienstag einen Anruf von einer angeblichen Notarin, welche der angerufenen Dame einen hohen Geldgewinn in Aussicht stellte. Als Gegenleistung müsse sie an der Tankstelle Gutscheine im Wert mehrerer hundert Euro kaufen und sich danach telefonisch melden. Die Betrugsmasche wurde von der Frau durchschaut und bei der Polizei angezeigt.

Verkehrsunfall Sachschaden

Naumburg- Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstagvormittag in der Weißenfelser Straße. Der Fahrer eines PKW Hyundai kollidierte seitlich mit einem anderen geparkten PKW, hierbei entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden.

Verkehrsunfall Personenschaden

Elsteraue, OT: Profen- Eine PKW-Fahrerin fuhr am Vormittag von einem Grundstück kommend auf die Leipziger Straße auf und beachtete einen herannahenden bevorrechtigten PKW nicht. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, in dessen Folge die Fahrerin des bevorrechtigten Wagens verletzt wurde. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Burgenlandkreis
Langendorfer Straße 49
06667 Weißenfels
Tel: (03443) 282-204/205/206
Fax:(03443) 282-210

Mail: za.prev-blk@polizei.sachsen-anhalt.de