Börde: Verkehrs- udn Kriminalitätslage

Polizeirevier Börde

Verkehrslage

 

Fahren unter Alkoholeinwirkung

B 246, Klein Oschersleben, 23.05.2022, gegen 17:45 Uhr

Ein PKW wurde auf der B 245 bei Klein Oschersleben angehalten und kontrolliert. Der 31jährige Fahrer pustete 1,0 Promille. Dies ist für eine Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr zu viel. Ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wurde eingeleitet. Der Mann wird mit einem Fahrverbot von einem Monat, zwei Punkten in Flensburg und mindestens 500 € Geldstrafe rechnen müssen.

 

Kriminalitätslage

Plane von Anhänger aufgeschlitzt

Burger Straße, Hohenwarsleben, 24.05.2022, gegen 02:45 Uhr

Ein abgestellter LKW wurde in der Nacht das Ziel vin Dieben. Der 43jährige Fahrer eines Sattelzuges hatte seinen LKW abgestellt und schlief in der Kabine. Weil diese wackelte, erwachte er und schaltete das Licht ein. Dabei sah er, wie sich eine Person vom LKW entfernte. Gemeinsam mit der Polizei wurde der Anhänger überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass die unbekannten Täter die Plane aufgeschlitzt und von der Ladefläche vier Scheinwerfer für VW Nutzfahrzeuge aus einer Box entwendet hatten. Bestimmt war die Fracht für VW Nutzfahrzeuge Hannover. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Hinweise nimmt die Polizei in Haldensleben unter der Rufnummer 03904/4780 entgegen.

 

Reifen zerstochen

Umendorf, Wefensleber Straße, 22.-23.05.2022

Eine 32jährige Frau teilte mit, dass an ihrem PKW zwei Reifen platt waren, als sie damit losfahren wollte. Am gestrigen Montagabend waren die Pneus noch völlig intakt gewesen. Auf der Beifahrerseite hatten unbekannte Täter beide Reifen so beschädigt, dass ein Austausch erfolgen musste. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03904/4780 entgegen.

 

Kabel von Baustelle entwendet

B 246a, bei Klein Wanzleben, 22.-24.05.2022

Unbekannte Täter haben von einer Baustelle zwischen Wanzleben und Remkersleben Kabel entwendet. Die Deutsche Regionaleisenbahn baut derzeit dort die Anlagen an einem Bahnübergang aus und benötigt dafür Kabel. Diese wurden von der Baustelle entwendet. Insgesamt haben die Täter Kabel im Wert von 1200 € erbeutet. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03904/7480 entgegen.

Impressum:

 

Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Börde

Beauftragter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Gerikestr. 68

39340 Haldensleben

 

Tel: +49 3904-478-198 / 0162-1388127

Fax: +49 3904-478-210

 

Mail: presse.prev-bk@polizei.sachsen-anhalt.de