Verkehrs- und Kriminalitätslage 11.11.2021, Landkreis Börde – 299/2021

Polizeirevier Börde

Verkehrslage

Unfallbeteiligte gesucht

Irxleben, Niederndodelebener Straße, 02.11.2021 gegen 11:30 Uhr

Ein Ehepaar wollte mit dem PKW vom Parkplatz am Friedhof fahren und musste warten. Neben dem PKW stand auf Höhe der Glascontainer ein weißer PKW. Die Fahrerin des PKW hatte dort Glas entsorgt und war wieder in den PKW eingestiegen. Dann fuhr das Ehepaar los und es rumpelte etwas. Beide dachten, dass sie wohl über die Bordsteinkante gefahren wären und gaben nichts weiter darauf. Als sie nach einigen Minuten am Ziel ankamen, stellten sie eine Beschädigung am hinteren rechten Kotflügel fest. Das konnte nicht durch die vermeintliche Bordsteinkante entstanden sein. Da bei der Ausfahrt vom Parkplatz am Friedhof die Rückfahrscheinwerfer des weißen PKW angeschaltet waren, könnte dieser möglicherweise gegen den PKW des Ehepaares gefahren sein. Die Polizei sucht nun den möglicherweise beschädigten Wagen und dessen Fahrerin. Sie wurde als junge Frau (ca. 30 Jahre) mit kurzen blonden Haaren beschrieben. Wahrscheinlich hat sie den Zusammenstoß ebenso wenig bemerkt, wie das Ehepaar und einen eventuellen Schaden am Heck ihres Autos erst viel später gesehen.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03904/4780 entgegen.

 

Fahrradfahrer fährt Fußgängerin um

Haldensleben, Gerikestraße, 10.11.2021, 12:15 Uhr

Eine 84jährige Seniorin überquerte die Gerikestraße und betrat den getrennten Fuß- und Radweg auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Dabei sah sie rechts, da üblicherweise von dort Fahrradfahrer hätten erwartet werden können. Aus der entgegengesetzten Richtung kam jedoch ein Radfahrer und stieß mit der Frau zusammen. Die Seniorin wurde dabei leicht verletzt. Der 46jährige Radfahrer war auf dem Radweg entgegengesetzt zur Fahrtrichtung gefahren. Bei einer Straße mit Radwegen auf beiden Seiten ist von den Radfahrenden immer der in Fahrtrichtung rechtsseitige zu benutzen. So schreibt es die Straßenverkehrsordnung vor.

Kriminalitätslage

Weihnachtsdekoration entwendet

Harbke, Parkstraße, 11.11.2021, zwischen 07:15 und 08:45 Uhr

Ein 32jährige Bewohner eines Mehrparteienhauses hatte sich gedacht, dass er ein Fenster des Hausflurs weihnachtlich gestalten könnte. Dazu stellte er einen selbstgeschnitzten Schwibbogen mit LED Beleuchtung und eine Weihnachtsmannfigur aus Stoff auf das Fensterbrett. Als er am heutigen Morgen gegen 07:15 Uhr das Haus verließ, erfreute sich der 32jährige Mann noch an dem Anblick. Jedoch war bei seiner Rückkehr die Dekoration verschwunden. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Impressum:

 

Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Börde

Beauftragter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Gerikestr. 68

39340 Haldensleben

 

Tel: +49 3904-478-198 / 0162-1388127

Fax: +49 3904-478-210

 

Mail: presse.prev-bk@polizei.sachsen-anhalt.de