Polizeimeldungen Verkehrs-​ und Kriminalitätslage 02.11.2020, Landkreis Börde – 305/2020

Verkehrslage:

Fahrt unter Drogen

Haldensleben

Am Abend des 01.11.2020 führten die Beamten des Prev. Börde eine Verkehrskontrolle durch. Der 46-​jährige Fahrer eines Citroens wirkte auf die Beamten aufgeregt jedoch zugleich schläfrig bei seinen Antworten. Ein durchgeführter Drogenschnelltest war positiv auf Amphetamine und Cannabis. In weiterer Folge wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und die Weiterfahrt wurde untersagt.

 

Ein Bier zu viel

Calvörde

Seit dem 01.11.2020 ist ein 46-​jähriger Transporterfahrer seinen Fleppen für einen Monat los. Der Mann befuhr mit seinem Kraftfahrzeug die Landstraße durch Calvörde. Bei der folgenden Verkehrskontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Mann fest. Ein vorläufiger Test ergab einen Wert von 0,77 Promille. Auf Befragen gab der Mann an, am Abend ein paar Bier getrunken zu haben.

 

Kriminalitätslage:

Brand eines PKW

Haldensleben

Gegen 02:00 Uhr informierte ein 47-​jähriger Anwohner die Feuerwehr und die Polizei über den Brand eines PKW. Der Zeuge befand sich zum Brandausbruchzeitpunkt auf seinem Balkon und nahm zuerst einen lauten Knall wahr. In weiterer Folge konnte er einen Feuerschein im Bereich des Fahrersitzes erkennen. Der entstehende Brand breitete sich über eine Hecke auch noch auf ein weiteres Fahrzeug sowie mehrere Müllcontainer aus. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit noch an. Das Feuer wurde durch die Feuerwehr gelöscht.

Impressum:

 

Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Börde

Beauftragter für Presse-​ und Öffentlichkeitsarbeit

 

Gerikestr. 68

39340 Haldensleben

 

Tel: +49 3904-​478-198 / 0162-​1388127

Fax: +49 3904-​478-210

 

Mail: presse.prev-​bk@polizei.sachsen-​anhalt.de