Polizeimeldungen Verkehrs-​ und Kriminalitätslage 08.10.2020, Landkreis Börde – 281/2020

Polizeirevier Börde

Verkehrslage:

Fahren unter Alkoholeinwirkung

Auf dem Parkplatz eines Supermarkts in Haldensleben wurde ein 65jähriger Mann angehalten. Er war zuvor mit einem Kasten Bier an den Polizisten vorbeigegangen, in seinen PKW eingestiegen und losgefahren. Da er eine Alkoholfahne hatte, wurde die Fahrt sofort unterbrochen. Er pustete auch 1,41 Promille. Die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens sowie eine Blutentnahme waren die Folge. Den Führerschein haben die Beamten auch gleich behalten.

 

Fahrer fährt nach Unfall weg

In Barleben kam es gestern gegen 16:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf dem Breiten Weg an der Toreinfahrt zur Mittellandhalle. Der Fahrer eines wahrscheinlich braunen PKW fuhr durch das Tor auf die Straße und dabei gegen eine 12jährige Fahrradfahrerin. Der Fahrer, ein junger Mann, stieg aus und fragte, ob etwas passiert sei. Danach stieg er ein und fuhr weiter. Im PKW saß auch noch ein kleiner Junge. Das Mädchen verletzte sich bei dem Unfall leicht. Hinweise zu dem Unfall nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03904/4780 entgegen.

 

Geschwindigkeitskontrolle in Oebisfelde

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Oebisfelde wurden gestern zwischen 17:15 Uhr und 18:45 Uhr zwei Fahrzeugführer mit überhöhter Geschwindigkeit gemessen. Bei erlaubten 50 km/h fuhren diese 73 km/h und 71 km/h. Ordnungswidrigkeitsverfahren wurden eingeleitet.

Kriminalitätslage

Einbruch in Lagerhalle

In eine Lagerhalle in Klein Wanzleben versuchten gestern Nachmittag unbekannte Täter einzubrechen. Eine Überwachungskamera meldete dieses Geschehen auf das Handy vom Betreiber der Halle und dieser informierte die Polizei. Vor Ort wurde festgestellt, dass die Täter bereits Diebesgut vor die Halle gestellt hatten. Wahrscheinlich wurden sie gestört und sind geflohen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03904/4780 entgegen.

 

Rucksack aus PKW geklaut

Unbekannte Täter haben in der vergangenen Nacht die Scheibe eines PKW eingeschlagen. Dieser stand in Wolmirstedt in der Straße der deutschen Einheit neben einem Garagenkomplex. Der Täter schlug die Scheibe ein und entnahm einen Rucksack, der im Fahrzeug hinterlassen worden war. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03904/4780 entgegen.

Impressum:

 

Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Börde

Beauftragter für Presse-​ und Öffentlichkeitsarbeit

 

Gerikestr. 68

39340 Haldensleben

 

Tel: +49 3904-​478-198 / 0162-​1388127

Fax: +49 3904-​478-210

 

Mail: presse.prev-​bk@polizei.sachsen-​anhalt.de