Polizeirevier Bördekreis – Pressemitteilung Nr.: 171/2020 Haldensleben, den 16. Juni 2020

Feuerwehreinsatz in Flechtingen

In Flechtingen rückte die Feuerwehr am 15.06.2020 gegen 14:50 Uhr zu einem Einsatz aus. In einer Wohnung in der Bahnhofstraße hatte es eine Rauchentwicklung gegeben. Da niemand zu Hause war, öffnete die Feuerwehr die Tür und fand eine Tasche und eine Plastiktüte auf dem Herd. Dieser war auf Stufe 1 eingeschaltet, wodurch die darauf liegenden Gegenstände in Brand gerieten. Die 50jährige Mieterin der Wohnung wurde erreicht. Sie konnte sich den Fauxpas nicht erklären. In der Wohnung befand sich auch ein Hund, der unverletzt blieb, sich aber über den zahlreichen „Besuch“ wunderte. Der Sachschaden beschränkte sich auf die Wohnungstür. Die Kriminalpolizei ermittelt nunmehr wegen fahrlässiger Brandstiftung, da ein Übergreifen des Feuers auf die gesamte Wohnung und das Haus ohne das schnelle Eingreifen der Feuerwehr nicht auszuschließen gewesen wäre.

Diebstahl eines Transporters

In Barleben wurde in der Nacht vom 15.06. zum 16.06.2020 ein weißer Mercedes Sprinter von einem Firmengelände entwendet. Das Fahrzeug wurde auf dem Hof abgestellt und war dann verschwunden. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03904/4780 entgegen.

Herd in Wohnung
Polizei

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Börde

Beauftragter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Gerikestr. 68
39340 Haldensleben
Tel: +49 3904 478 198
Fax: +49 3904 478 210
Mail: presse.prev-boerde@polizei.sachsen-anhalt.de