Polizeirevier Bördekreis – Pressemitteilung Nr.: 164/2020 Haldensleben, den 9. Juni 2020

Polizeimeldung 164/06/2020

Diebstahl aus Sportvereinsgarage

Zwischen dem 06.06. und dem 08.06.2020 brachen unbekannte Täter in die Garage des Sportvereins Hornhausen ein. Entwendet wurden zwei volle Kanister mit Kraftstoff und eine Motorsense (Stihl). Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03904/4780 entgegen.

Geschwindigkeitskontrollen

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Irxleben wurden am 08.06.2020 zwischen 10 und 12 Uhr 44 Fahrzeuge gemessen. In dieser Zeit fuhren drei Fahrzeuge schneller als die erlaubten 50 km/H. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 69 km/h. Ordnungswidrigkeitsverfahren wurden eingeleitet.

Fahrzeug ohne Pflichtversicherung

In Haldensleben fiel ein Transporter auf, der angehalten und kontrolliert werden sollte. Dieser Kontrolle versuchte sich das Fahrzeug zu entziehen. Nach kurzer Nachfahrt wurde der PKW angehalten. Es wurde festgestellt, dass keine Pflichtversicherung für das in Deutschland zugelassene Fahrzeug vorlag und die Kennzeichen zur Entstempelung ausgeschrieben waren. Es wurde gegenüber dem rumänischen Fahrzeugführer eine Sicherheitsleistung erhoben. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Fahren unter Alkoholeinfluss

Ein 33jähriger Fahrer eines PKW pustete am 09.06.2020 gegen 01:12 Uhr 1,62 Promille, als er durch die Polizei in Haldensleben kontrolliert wurde. Der Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutprobe entnommen. Weiterfahren durfte er natürlich nicht.

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Börde

Beauftragter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Gerikestr. 68
39340 Haldensleben
Tel: +49 3904 478 198
Fax: +49 3904 478 210
Mail: presse.prev-boerde@polizei.sachsen-anhalt.de