Polizeirevier Bördekreis – Pressemitteilung Nr.: 163/2020 Haldensleben, den 8. Juni 2020

Polizeimeldung 163/06/2020

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am 07.06.2020 gegen 01:22 Uhr kam es zwischen Klein Ammensleben und Groß Ammensleben zu einem Verkehrsunfall. Drei dunkel gekleidete Fußgänger gingen hintzereinander auf der rechten Straßenseite, wobei der hintere 22jährige Mann vom Außenspiegel eines vorbeifahrenden PKW berührt wurde. Dabei wurde er am Arm leicht verletzt. Bei dem Fußmarsch hatte der leicht angetrunkene 22jährige Fußgänger (0,91 Promille) zuvor eine Warnbake von einer Baustelle mitgenommen und hinter sich hergezogen. Es erfolgte die Unfallaufnahme und die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen des Verdachts des Diebstahls von Verkehrszeichen.

Geschwindigkeitskontrollen

Bereits am 05.06.2020 wurde in Ebendorf in der „Mühlenbreite“ eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Die Anwohner des Wohngebietes hatten sich über die vielen „Raser“ beschwert. In der Zeit von 08:15 – 09:15 Uhr wurde dort die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h kontrolliert. Es fuhren 13 Fahrzeuge in der Kontrollzeit dort entlang, von denen eines mit 44 km/h zu schnell fuhr. Es handelte sich um einen Anwohner.

In Hermsdorf wurde am 07.06.2020 vormittags die Geschwindigkeit kontrolliert. Hier fuhren in der Neuen Straße fünf Fahrzeuge schneller, als die erlaubten 50 km/h. Das schnellste gemessene Fahrzeug wurde mit 85 km/h geblitzt. Es wurden jeweils Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

Einbruch in Schwimmbad in Wackersleben

Unbekannte Täter brachen in der Nacht vom 05.06. zum 06.06.2020 in das Schwimmbad Wackersleben ein. Sie verschafften sich gewaltsam Zugang zum Objekt und entwendeten unter anderem zwei Fritteusen, zwei Kisten Bier und den Inhalt eines „Erste Hilfe“ Schranks. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03904/7480 entgegen.

Einbruch in Vereinsheim Marienborn

In das Vereinsheim in Marienborn wurde am vergangenen Wochenende eingebrochen. Entwendet wurden eine Mikrowelle, 5 Kästen Bier, vier Kästen Wasser und zwei Kästen Brause. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03904/4780 entgegen.

Moped ohne gültiges Versicherungskennzeichen

Ein Mopedfahrer ohne Helm wurde am 07.06.2020 an der B 245 bei Bebertal angetroffen. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass das angebrachte Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2015 stammte. Ein Ermittlungsverfahren gegen den 49jährigen Fahrer wurde eingeleitet.

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Börde

Beauftragter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Gerikestr. 68
39340 Haldensleben
Tel: +49 3904 478 198
Fax: +49 3904 478 210
Mail: presse.prev-boerde@polizei.sachsen-anhalt.de