Autobahn – Polizeirevier BAB / SVÜ Börde – Pressemitteilung Nr.: 033/2020 Hohenwarsleben, den 13. Mai 2020


Bierkästen auf A 36 verteilt
13.05.2020, 12:00 Uhr, in Fahrtrichtung Bernburg auf Höhe der Ortslage Wernigerode

Ein Getränkelaster hat am Mittwoch auf der A 36 im Bereich der Anschlussstelle Wernigerode-Nord einen Großteil seiner Ladung verloren. Mehrere Bierkästen sowie einzelne Flaschen der Biermarke Hasseröder verteilten sich auf der Fahrbahn und sorgten für eine längere Vollsperrung.

Nach ersten Erkenntnissen beabsichtigte der 24–jährige polnische Fahrer auf die Autobahn aufzufahren, als plötzlich die linke Seitenwand am Fahrzeug brach und die gefüllten Flaschen auf die Fahrbahn fielen. Ein auf der A 36 fahrender LKW konnte nicht mehr ausweichen und fuhr in die Unfallstelle. Personen kamen nicht zu Schaden.

Im Rahmen der Bergungsarbeiten musste die A 36 ab der Anschlussstelle Wernigerode-Nord durch die Autobahnmeisterei Wernigerode vollgesperrt werden. Der Verkehr wurde abgeleitet.

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg
Zentraler Verkehrs- und Autobahndienst
39326 Hohenwarsleben
Tel: +49 39204 – 72-0
Fax: +49 39204 – 72-210
Mail: za.babprev-boerde@polizei.sachsen-anhalt.de