Polizeirevier Bördekreis – Pressemitteilung Nr.: 105/2020 Haldensleben, den 7. April 2020

Polizeimeldung Nr. 105 des PR Börde

Versicherungskennzeichen abgelaufen

Oschersleben

Bei der Streifenfahrt am 06.04.2020 im Stadtgebiet, wurde durch die Beamten ein Krankenfahrstuhlfahrer festgestellt, welcher mit seinem Gefährt im Stadtgebiet unterwegs war. Dieser nutzte die Fahrbahn sowie den Gehweg mit seinem Fahrzeug. Bei genauerer Beobachtung fiel den Beamten auf, dass das Versicherungskennzeichen bereits abgelaufen war. Der Fahrer wurde belehrt und eine Strafanzeige wurde von Amts wegen gefertigt.

Werkzeuge wurde entwendet

Wanzleben OT Seehausen

Unbekannte Täter beschädigten im Zeitraum vom 04.04.2020 bis 06.04.2020 die Umfriedung einer Hydraulik-Firma und gelangten auf das Betriebsgelände. Aus einer dort befindlichen Lagerhalle entwendeten sie mehrere Werkzeuge, Baumaterial sowie Kupferkabel. Der entstandene Schaden wird mit 1500,- Euro angegeben. Es erfolgte eine Spurensuche vor Ort. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03904/4780 entgegen.

Containerfahrzeug beschädigt und Kabel entwendet

Wanzleben

In der Zeit vom 03.04.2020 bis 06.04.2020 gelangten unbekannte Täter über die Umfriedung auf das Gelände einer Abfallfirma. Hier beschädigten sie mehrere Fahrzeuge, welche sich auf dem Gelände befanden. Desweiterem wurden Kabelbäume von Fahrzeugen und Geräten abgeschnitten und entwendet. Der genaue Schaden konnte noch nicht beziffert werden. Eine Spurensuche vor Ort wurde durchgeführt und das entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03904/4780 entgegen.

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Börde

Beauftragter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Gerikestr. 68
39340 Haldensleben
Tel: +49 3904 478 198
Fax: +49 3904 478 210
Mail: presse.prev-boerde@polizei.sachsen-anhalt.de