Polizeirevier Bördekreis – Pressemitteilung Nr.: 097/2020 Haldensleben, den 29. März 2020

Trunkenheit im Straßenverkehr

Haldensleben/Oebisfelde: Trunkenheit im Straßenverkehr, durch Streifenteams der Polizei wurden am Wochenende zwei Kraftfahrzeugführer festgestellt, die ihren PKW unter Einwirkung von Alkohol führten. In der Nacht vom Freitag zum Samstag wurde in Haldensleben ein 20 jähriger Mann mit einem Atemalkoholwert von 1,19 Promille festgestellt. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. In der Nacht vom Samstag zum Sonntag wurde in Oebisfelde ein 49 jähriger Mann mit einem Atemalkoholwert von 0,93 Promille festgestellt. Eine beweissicherer Atemalkoholtest wurde durchgeführt und ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Oschersleben: In der Zeit vom 27.03.2020 bis zum 28.03.2020 wurde in eine Firma in Oschersleben eingebrochen. Zwei Container wurden aufgebrochen und Arbeitsmaterialien gestohlen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Börde

Beauftragter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Gerikestr. 68
39340 Haldensleben
Tel: +49 3904 478 198
Fax: +49 3904 478 210
Mail: presse.prev-boerde@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 29. März 2020 — 9:54