Polizeirevier Bördekreis – Pressemitteilung Nr.: 092/2020 Haldensleben, den 23. März 2020

Polizeimeldung 92/03/2020

Fahren unter Alkoholeinwirkung

Am 22.03.2020 gegen 02:24 Uhr wurde in Irxleben ein PKW kontrolliert. Die 23jährige Fahrerin des PKW war zuvor in Schlangenlinien unterwegs gewesen und pustete dann auch 1,78 Promille. Es wurde eine Blutprobe angeordnet und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

freilaufendes Tier in Bebertal

„Hier steht ein weißes Pferd auf der Straße“ lautete die Information, welche die Polizei am 22.03.2020 gegen 02:40 Uhr erhielt. Tatsächlich befand sich ein solches Pferd in Bebertal auf der Friedensstraße. Durch die Polizei wurde auf das Tier aufgepasst, bis die informierte vermeintliche Halterin des Tieres erschien. Es handelte sich nicht um das Pferd der 24jährigen Frau, aber sie nahm das Tier dennoch in ihre Obhut, da sie den Besitzer kannte.

ohne gültiges Versicherungskennzeichen unterwegs

Bei der Kontrolle eines Motorrollers in Neuenhofe fiel den Beamten auf, dass am Fahrzeug des 31jährigen Fahrers ein grünes Versicherungskennzeichen war. Das aktuelle Versicherungskennzeichen sollte schwarz sein. Der Mann hatte es bisher versäumt, eine neue Versicherung abzuschließen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

versuchter Einbruch in Supermarkt

In Calvörde versuchten am vergangenen Wochenende unbekannte Täter, in einen Supermarkt einzubrechen. Sie hatten versucht Fenster aufzuhebeln, was jedoch nicht gelang. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03904/4780 entgegen.

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Börde

Beauftragter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Gerikestr. 68
39340 Haldensleben
Tel: +49 3904 478 198
Fax: +49 3904 478 210
Mail: presse.prev-boerde@polizei.sachsen-anhalt.de

(Visited 78 times, 1 visits today)
Updated: 24. März 2020 — 14:37