Ergänzungsmeldung zur Pressemitteilung des Polizeireviers Anhalt-​Bitterfeld Nr. 295 vom 10.12.2020 10.12.2020, Dessau-​Roßlau – 106/2020

Polizeiinspektion Dessau-​Roßlau
(Landkreis Anhalt-​Bitterfeld)

Arbeitsunfall

„Am 10.12.2020 gegen 10:10 Uhr kam es während Dacharbeiten an einem leerstehenden Mehrfamilienhaus in Bitterfeld-​Wolfen, Ortsteil Wolfen, Poststraße zu einem Unfall. Aus bisher ungeklärter Ursache stürzten kurz nacheinander zwei Männer im Alter von 33 Jahren und 44 Jahren, beide in Bitterfeld-​Wolfen wohnhaft, aus etwa 10 Metern in die Tiefe. Beide Personen wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus eingewiesen. Die Polizei hat die Ermittlungen vor Ort zum genauen Unfallhergang aufgenommen.“

 

Ergänzung:

Der bei dem Arbeitsunfall schwer verletzte 44-​jährige Mann verstarb in den heutigen Nachmittagsstunden in einem Krankenhaus.

 

 

Doreen Wendland
Pressesprecherin

Polizeiinspektion Dessau-​Roßlau

Pressestelle

Kühnauer Str. 161

06846 Dessau-​Roßlau

 

Tel: (0340) 6000-​201

Fax: (0340) 6000-​300

 

Mail: presse.pi-de@polizei.sachsen-​anhalt.de