Polizeimeldungen Verkehrs-​ und Kriminalitätslage 22.11.2020, Köthen – 279 / 2020 Polizeirevier Anhalt-​Bitterfeld

Verkehrslage

20.11.2020; 10:05 Uhr; 06749 Bitterfeld-​Wolfen, Burgstraße

Die Fahrzeugführerin eines PKW Mazda befuhr die Straße Teichwall und hatte die Absicht, nach rechts in die Burgstraße abzubiegen. Ein Radfahrer befuhr die Burgstraße von der Fußgängerzone kommend in Richtung Friedensstraße. Dabei kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 

20.11.2020; 15:20 Uhr; 06796 Sandersdorf-​Brehna, Bundesstraße 183a

Der Fahrzeugführer eines PKW Opel befuhr die B183a aus Richtung Delitzsch kommend in Richtung B100 (Halle). Der Fahrzeugführer eines PKW VW befuhr die K2060 aus Richtung Brehna kommend in Richtung B100 (Bitterfeld). Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Beide Fahrzeugführer mussten medizinisch versorgt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden; beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

 

20.11.2020; 16:50 Uhr; 06749 Bitterfeld-​Wolfen, Bismarckstraße

Die Fahrzeugführerin eines PKW Peugeot befuhr die Bismarckstraße aus Richtung Mittelstraße kommend in Richtung Walther-​Rathenau-Straße. In Höhe Zimmerstraße musste sie verkehrsbedingt anhalten. Der Fahrzeugführer eines nachfolgenden PKW VW erkannte dies zu spät und fuhr auf den haltenden Peugeot auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 

20.11.2020; 18:45 Uhr; 06749 Bitterfeld-​Wolfen, Friedensstraße

Der Fahrzeugführer eines PKW VW befuhr die Friedensstraße aus Richtung Ahornweg kommend in Richtung Bernsteinring. In Höhe Vor dem Mühlendamm geriet der PKW nach links und stieß gegen einen geparkten PKW Ford. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Fahrzeugführer verließ zunächst mit seinem PKW VW den Unfallort, konnte jedoch nach Zeugenhinweisen im Stadtgebiet von Bitterfeld festgestellt werden.

 

20.11.2020; 23:35 Uhr; 06780 Zörbig, Wasserturmstraße

Der Fahrzeugführer eines LKW Mercedes befuhr die Wasserturmstraße aus Richtung Ortsmitte kommend in Richtung Quetzdölsdorf. Ein Radfahrer befuhr die Wasserturmstraße in Richtung Ortsmitte. In Höhe Eiskeller geriet der Radfahrer nach links und es kam zur Kollision mit dem LKW. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Radfahrer unter Alkoholeinfluss stand. Eine Blutprobenentnahme wurde veranlasst.

 

21.11.2020; 12:35 Uhr; 06366 Köthen (Anhalt), Bahnhofstraße

Der Fahrzeugführer eines PKW Seat befuhr die Bahnhofstraße aus Richtung Leipziger Straße kommend in Richtung Dr.-​Krause-Straße. Der Fahrzeugführer eines PKW Fiat befuhr die Franzstraße aus Richtung Leipziger Straße kommend und hatte die Absicht, nach links in die Bahnhofstraße abzubiegen. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 

21.11.2020; 14:15 Uhr; 06766 Bitterfeld-​Wolfen, Bundesstraße 183

Der Fahrzeugführer eines PKW Hyundai befuhr die B183 aus Richtung Bitterfeld kommend in Richtung Köthen. Die Fahrzeugführerin eines davor fahrenden PKW Audi, hatte die Absicht, an der Kreuzung Rödgener Straße zu wenden. Dabei kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Beide fahrzeugführende Personen mussten medizinisch versorgt werden. An beiden Fahrzeugen entstand zum Teil erheblicher Sachschaden; beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme war die B183 bis 15:35 Uhr gesperrt.

 

21.11.2020; 17:50 Uhr; 06766 Bitterfeld-​Wolfen, Kreisstraße 2051

Der Fahrzeugführer eines PKW Skoda befuhr die K2051 aus Richtung Siebenhausen kommend in Richtung Bobbau. Der PKW erfasste ein Reh, welches die Fahrbahn überquerte. Am PKW entstand Sachschaden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.

 

21.11.2020; 22:15 Uhr; 39264 Zerbst / Anhalt, Grüne Straße

Die Fahrzeugführerin eines PKW Ford befuhr im OT Lindau die Grüne Straße aus Richtung Vordamm kommend in Richtung Goethestraße. Kurz nach der Einmündung Heller fuhr sie mit ihrem Fahrzeug auf einen geparkten PKW VW auf. Die Fahrzeugführerin zog sich Verletzungen zu und musste medizinisch versorgt werden. An beiden Fahrzeugen entstand zum Teil erheblicher Sachschaden; beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. – Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass die Fahrzeugführerin erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Es wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst und der Führerschein sichergestellt.

 

21.11.2020; 18:10 Uhr; 39261 Zerbst / Anhalt, Adolf-​Otto-Straße

Der Fahrzeugführer eines PKW Skoda befuhr die Adolf-​Otto-Straße in auffälliger Fahrweise. Nach einem Zeugenhinweis konnte der Fahrzeugführer ermittelt werden. Dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass der Fahrzeugführer erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Es wurde Anzeige erstattet, eine Blutprobenentnahme veranlasst und der Führerschein sichergestellt.

 

Kriminalitätslage

20.11.2020; 15:50 Uhr; 06766 Bitterfeld-​Wolfen, Fritz-​Reuter-Straße

In der Zeit von Mittwoch, 14:00 Uhr bis Freitag, 15:00 Uhr entwendeten unbekannte Täter die hintere Kennzeichentafel eines geparkten PKW Hyundai.

 

21.11.2020; 10:00 Uhr; 06766 Bitterfeld-​Wolfen, Dessauer Allee

In der Zeit von Donnerstag, 18:00 Uhr bis Freitag, 07:00 Uhr entwendeten unbekannte Täter die hintere Kennzeichentafel eines geparkten PKW Opel.

 

21.11.2020; 14:45 Uhr; 06774 Muldestausee, Gossaer Straße

In der Zeit von Freitag, 22:00 Uhr bis Samstag, 14:40 Uhr entwendeten unbekannte Täter die hintere Kennzeichentafel eines geparkten PKW BMW.

 

22.11.2020; 09:55 Uhr; 06766 Bitterfeld-​Wolfen, Steinfurther Straße

In der Zeit vom Samstag, 17:00 Uhr bis Sonntag, 09:00 Uhr entwendeten unbekannte Täter die hintere Kennzeichentafel eines geparkten PKW Opel.

 

22.11.2020; 11:15 Uhr; 06766 Bitterfeld-​Wolfen, Steinfurther Straße

In der Zeit vom Samstag, 23:45 Uhr bis Sonntag, 11:00 Uhr entwendeten unbekannte Täter die hintere Kennzeichentafel eines geparkten PKW Audi.

 

Brände

21.11.2020; 10:40 Uhr; 06386 Osternienburger Land, Rosenburger Weg

In der Zeit von Freitag, 14:30 Uhr bis Samstagvormittag geriet ein Schuppen in einem Garten einer Kleingartenanlage in Brand. Durch das Feuer brannte der Schuppen samt Inhalt vollständig ab. Die Schadenshöhe wurde mit ca. 3.000,- Euro beziffert. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

Impressum:

 

Polizeirevier Anhalt-​Bitterfeld Pressestelle

 

Friedrich-​Ebert-Strasse 39

06366 Köthen

 

Tel: (03496) 426-0

Fax: (03496) 426-​210

 

Mail: za.prev-​abi@polizei.sachsen-​anhalt.de