Verkehrs-​ und Kriminalitätslage 16.11.2020, Köthen – 273 / 2020 Polizeirevier Anhalt-​Bitterfeld

Verkehrslage

13.11.2020, 13:40 Uhr

Die 31-​jährige Fahrerin eines PKW Ford und der 17-​jährige Fahrer eines Motorrades Yamaha befuhren hintereinander in Gröbzig die Köthener Str. in Richtung Pfaffendorf. Auf Höhe eines Discounters beabsichtigte die Autofahrerin abzubiegen und verringerte ihre Geschwindigkeit. Der Motorradfahrer bremste ebenfalls, kam hierdurch aber zu Fall und rutschte gegen den PKW. An beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Schaden von 2000€. Der Motorradfahrer wurde durch Rettungskräfte leichtverletzt in ein Krankenhaus verbracht.

 

14.11.2020, 00:33 Uhr

Ein 20-​jähriger Fahrer eines PKW VW wurde in Bitterfeld, Bismarckstraße einer Verkehrskontrolle durch die Polizei unterzogen. Im Rahmen dieser Kontrolle fiel ein Drogenschnelltest bei dem Fahrer positiv auf Abbauprodukte berauschender Mittel aus. Eine Blutprobe wurde entnommen, ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

 

14.11.2020, 03:03 Uhr

In Köthen, August-​Bebel-Str. kontrollierten Polizeibeamte einen 35-​jährigen Radfahrer, welcher in Richtung An der Rüsternbreite fuhr. Im Rahmen der Kontrolle konnte bei dem Radfahrer Atemalkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Vortest ergab einen Wert von über 2 Promille. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt, eine Blutprobenentnahme durchgeführt und ein Strafverfahren eingeleitet.

 

14.11.2020, 10:05 Uhr

Der 25-​jährige Fahrzeugführer eines PKW Renault hatte die Absicht rückwärts aus einer Parklücke auf einem Parkplatz in Zörbig, Bitterfelder Straße auszuparken. Dabei übersah er die 40-​jährige Fahrzeugführerin eines PKW Fiat. Es kam zum Zusammenstoß und einem Sachschaden von insgesamt ca. 2500€.

 

14.11.2020, 10:10 Uhr

Ein 17-​jähriger Simson-​Fahrer befuhr in der Ortslage Roitzsch die August-​Bebel-Straße in Richtung Lange Straße. Dabei rutschte dieser auf der verunreinigten und dadurch glatten Fahrbahn aus

und verletzte sich leicht. Es entstand außerdem ein Sachschaden von ca. 200,00 €.

 

14.11.2020, 13:30 Uhr

Ein 22-​jähriger Fahrzeugführer eines PKW VW, befuhr die B185 aus Richtung Köthen in Richtung Dessau. Eine 44-​jährige Skoda-​Fahrerin und ein 22-​jähriger Opel-​Fahrer befuhren in dieser Reihenfolge die B 185 in Richtung Köthen. Ca. 400m nach der Kreuzung Zehringen kam der VW-​Fahrer aus bislang unklarer Ursache nach links auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs und kollidierte in der Folge seitlich mit der Skoda-​Fahrerin und weiter frontal mit dem Opel-​Fahrer. Dabei wurden drei Personen schwer und eine Person leicht verletzt. Zwei Personen musste durch die Feuerwehr aus den Fahrzeugen geborgen werden. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 31.000€ beziffert. Die Unfallbeteiligten wurden durch Rettungskräfte in umliegende Krankenhäuser verbracht.

 

15.11.2020, 01:29 Uhr

In Köthen, Friedrich-​Ebert-Str. kontrollierten Polizeibeamte einen 35–jährigen Radfahrer, welcher durch seine unsichere Fahrweise auffiel. Im Rahmen der Kontrolle erbrachte ein Atemalkoholtest einen Wert von über 1,7 Promille. Dieser Wert machte eine Blutprobenentnahme erforderlich. Ein Strafverfahren wurde gegen den Radfahrer eingeleitet und ihm die Weiterfahrt untersagt.

 

15.11.2020, 06:26 Uhr

Im Bereich Aken(Elbe) befuhr ein 44-​jähriger Fahrer eines Pkw Ford die B187a aus Richtung Aken in Richtung Osternienburger Land. Ein Reh überquerte von links nach rechts die Fahrbahn und kollidierte mit dem PKW. In dessen Folge entstand ein Sachschaden am Fahrzeug von ca. 500,00 €.

 

Kriminalitätslage

14.11.2020, 08:59 Uhr

Durch eine Anwohnerin wurde bekannt, dass in Weißandt-​Gölzau, An den Ellern unbekannte Täter in den Keller eines Mehrfamilienhauses eindrangen. Dabei wurde ein Hartschalenkoffer entwendet. Ein Ermittlungsverfahren gemäß § 243 StGB wurde eingeleitet.

 

14.11.2020, 08:40 Uhr

Bislang unbekannte Täter beschädigten in Zerbst, Dornburger Platz eine der doppelverglasten Scheiben des INTERFIT/ DK Fitness&Wellness Loft beschädigten, indem die Doppelverglasung mit einem Stein eingeworfen wurde. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 1000€. Es wurde ein Ermittlungsverfahren gemäß § 303 StGB eingeleitet.

 

14.11.2020, 06:00 Uhr – 14:30 Uhr

Unbekannte entwendeten das gesichert abgestellte E-​Bike einer 52-​Jährigen vom Gelände eines Pflegeheims in Bitterfeld, Walther-​Rathenau-Straße. Der Schaden wird mit ca. 1200€ angegeben.

 

14.11.2020, 20:20 Uhr

Unbekannte Täter beschädigten auf einem Betriebsgelände in der Bergstraße in Raguhn die Scheiben mehrere stillgelegter Kraftfahrzeuge. Hierdurch entstand ein Schaden von ca. 4600€

Impressum:

 

Polizeirevier Anhalt-​Bitterfeld Pressestelle

 

Friedrich-​Ebert-Strasse 39

06366 Köthen

 

Tel: (03496) 426-0

Fax: (03496) 426-​210

 

Mail: za.prev-​abi@polizei.sachsen-​anhalt.de