Verkehrs-​ und Kriminalitätslage 13.11.2020, Köthen – 272 / 2020 Polizeirevier Anhalt-​Bitterfeld

Verkehrslage

Eine 20-​Jährige befuhr am 13.11.2020 gegen 06:00 Uhr mit ihrem Pkw Citroen die Bundesstraße 184 aus Richtung Schora kommend in Richtung Zerbst. Zirka 400 Meter nach dem Ortsausgang überquerte ein Fuchs die Fahrbahn, woraufhin die Fahrerin nach rechts auswich und über den Seitengraben fuhr. Im angrenzenden Gebüsch kam ihr Fahrzeug dann zum Stehen. Die 20-​Jährige wurde dabei leicht verletzt. Sie wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 6.000 Euro geschätzt. Ihr Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

 

Im Ortsteil Arensdorf kam es am 13.11.2020 gegen 08:25 Uhr zu einem Verkehrsunfall an der Bahnanlage. Der 49-​jährige Fahrer einer Volvo Zugmaschine mit Auflieger befuhr die Lindenstraße in Richtung Baasdorf mit der Absicht, im Bereich des Bahnüberganges Bauarbeiten durchzuführen. Der Fahrer eines vor ihm fahrenden Fahrzeuges bremste sein Fahrzeug gleich nach dem Bahnübergang ab um nach rechts in den Baustellenbereich einzufahren. Dadurch musste der Pkw Volvo samt Auflieger auf dem Bahnübergang anhalten. Zu diesem Zeitpunkt senkte sich die Bahnhalbschranke und ein akustisches Warnsignal ertönte. Der 49-​Jährige konnte sein Fahrzeuggespann nicht mehr rechtzeitig vom Bahnübergang entfernen und beschädigte dabei die Bahnhalbschranke. Der entstandene Schaden wird mit ca. 1.000 Euro angegeben.

 

Im Ortsteil Pißdorf kam es am 13.11.2020 gegen 10:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine 23-​jährige Fahrerin eines Lieferfahrzeuges fuhr die Dorfstraße rückwärts in Richtung Kirche. Dabei übersah sie einen ordnungsgemäß parkenden Pkw VW und kollidierte mit diesem. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 7.500 Euro geschätzt.

 

Kriminalitätslage

Diebstahl

In Bitterfeld, Lessingstraße, haben es Diebe auf ein Damenfahrrad abgesehen. Die Geschädigte stellte ihr Fahrrad am 09.11.2020 gegen 18:00 Uhr im Fahrradständer vor dem Wohnblock ab und sicherte es ordnungsgemäß. Als sie es gegen 22:00 Uhr wieder nutzen wollte, stellte sie den Diebstahl fest und zeigte diesen am 12.11.2020 bei der Polizei an. Die Schadenshöhe wird mit ca. 500 Euro angegeben.

Impressum:

 

Polizeirevier Anhalt-​Bitterfeld Pressestelle

 

Friedrich-​Ebert-Strasse 39

06366 Köthen

 

Tel: (03496) 426-0

Fax: (03496) 426-​210

 

Mail: za.prev-​abi@polizei.sachsen-​anhalt.de