Verkehrs-​ und Kriminalitätslage 06.11.2020, Köthen – 266/2020 Polizeirevier Anhalt-​Bitterfeld

Verkehrslage

Am 05.11.2020 kam es gegen 15:25 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Ortslage Wolfen. Der 63-​jährige Fahrer befuhr mit seinem Pkw Opel die Thalheimer Straße in Richtung Thalheim mit der Absicht, nach links in die Andresenstraße abzubiegen. Dabei übersah er, aufgrund der blendenden Sonne, die 63-​jährige Radfahrerin auf dem Radweg in Richtung Reudener Straße. Die Radfahrerin bemerkte, dass der Pkw nicht abbremste und versuchte mit ihrem Fahrrad auszuweichen. Dabei kam sie zu Fall und verletzte sich schwer. Zu einer Kollision mit dem Pkw kam es nicht. Der Rettungsdienst brachte die 63-​Jährige in ein Krankenhaus.

Kriminalitätslage

Diebstahl aus Keller

In der Zeit vom 04.11.2020 bis zum 05.11.2020, verschafften sich unbekannte Täter gewaltsamen Zugang zu zwei Kellerräume eines Mehrfamilienhauses in Zerbst, Haselopstraße und entwendeten daraus verschiedene Fahrradteile. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt.

Ein weiterer Kellereinbruch in Zerbst, in einem Mehrfamilienhaus am Max-​Sens-Platz, wurde der Polizei am 05.11.2020 angezeigt. Hier entwendeten die Täter ein 28“Herrenrad der Marke KTM. Die Schadenshöhe wird mit ca. 850 Euro angegeben.

Beim Einkauf bestohlen

Einen kleinen Moment der Unaufmerksamkeit hat ein Dieb genutzt, um einem 78-​jährigen Mann in Köthen die Geldbörse mit persönlichen Dokumenten sowie Bargeld und Schlüssel zu stehlen. Die Tat ereignete sich am heutigen Freitag den 06.11.2020 gegen 09.35 Uhr, in einem Einkaufsmarkt in der Langenfelder Straße. Der Mann hatte seine Geldbörse samt Schlüssel in seinen Einkaufskorb gelegt und kurzfristig aus dem Blick gelassen. Kurz vor dem Kassenbereich bemerkte er den Verlust seiner Geldbörse inklusive Schlüssel.

Immer wieder kommt es zu solchen Diebstählen in Supermärkten, da Kunden ihre Wertsachen unbeaufsichtigt lassen, während sie sich auf den Einkauf konzentrieren. Die Polizei warnt vor Unaufmerksamkeit und rät, Wertsachen nie ohne Aufsicht im Einkaufswagen liegen zu lassen. Zudem verursachen derartige Diebstähle auch noch unnötige Laufereien und Kosten für die Wiederbeschaffung gestohlener Papiere und Geldkarten.

Impressum:

 

Polizeirevier Anhalt-​Bitterfeld Pressestelle

 

Friedrich-​Ebert-Strasse 39

06366 Köthen

 

Tel: (03496) 426-0

Fax: (03496) 426-​210

 

Mail: za.prev-​abi@polizei.sachsen-​anhalt.de