Verkehrs-​ und Kriminalitätslage 21.10.2020, Köthen – 252/2020 Polizeirevier Anhalt-​Bitterfeld

Verkehrslage

Mit einem Reh kollidierte ein 29-​jähriger Fahrer als er am 20.10.2020 gegen 07:00 Uhr mit seinem Pkw VW die Straße An der Bundesstraße aus Richtung Brehna kommend in Richtung Bitterfeld befuhr. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Das Tier verschwand von der Unfallstelle.

Ebenfalls mit einem Reh kollidierte eine 33-​jährige Fahrerin als sie am 21.10.2020 gegen 07:15 Uhr mit ihrem Pkw VW die Landstraße 140 aus Richtung Salzfurtkapelle in Richtung Raguhn befuhr. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

Am 21.10.2020 gegen 07:25 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße 2092 zwischen Klietzen und Micheln, ein Verkehrsunfall mit Wildbeteiligung. Der 38-​jährige Fahrer eines Pkw VW kollidierte hier mit einem Reh. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Der Schaden am Fahrzeug beträgt ca. 1.000 Euro.

Fahren unter berauschenden Mitteln

Am 21.10.2020 gegen 00:50 Uhr wurde im Ortsteil Sandersdorf, in der Hauptstraße, im Rahmen der allgemeinen Streifentätigkeit ein Pkw angehalten und der Fahrzeugführer kontrolliert. Nachdem sich ein Verdacht des Konsums illegaler Betäubungsmittel ergab, wurde ein Drogenschnelltest durchgeführt. Dieser verlief positiv auf Cannabis. Daraufhin wurde eine freiwillige Blutprobenentnahme realisiert. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Gegen den 39-​Jährigen wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

Kriminalitätslage

Diebstahl aus Pkw

In der Nacht zum 21.10.2020 wurde bei einem in Bitterfeld, auf einem Parkplatz im Bernsteinring, abgestellten Pkw VW die Scheibe zerstört. Aus dem PKW entnahmen die Unbekannten einen Rucksack sowie eine Jacke und verteilte diese auf dem Parkplatz. Nach erstem Überblick durch die Geschädigte wurde lediglich ein Schuh entwendet. Der Sachschaden wird mit ca. 300 Euro angegeben.

Impressum:

 

Polizeirevier Anhalt-​Bitterfeld Pressestelle

 

Friedrich-​Ebert-Strasse 39

06366 Köthen

 

Tel: (03496) 426-0

Fax: (03496) 426-​210

 

Mail: za.prev-​abi@polizei.sachsen-​anhalt.de