Verkehrs-​ und Kriminalitätslage 19.10.2020, Köthen – 250/2020 Polizeirevier Anhalt-​Bitterfeld

Verkehrslage

Mit einem Reh kollidierte eine 24-​jährige Fahrerin als sie am 18.10.2020 gegen 16:35 Uhr mit ihrem Pkw Seat die Kreisstraße 2029 aus Krina kommend in Richtung Gossa befuhr. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro.

Fahren unter Alkoholeinfluss

Auf Grund seiner auffälligen und unkontrollierten Fahrweise, wurde am 19.10.2020 gegen 02:00 Uhr, in der Baasdorfer Straße in Köthen ein Fahrradfahrer angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizeibeamten Atemalkoholgeruch fest. Ein freiwilliger Test ergab bei dem 52-​Jährigen einen Wert von 1,72 Promille. Zur Beweismittelsicherung wurde eine freiwillige Blutprobenentnahme veranlasst. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

Kriminalitätslage

Diebstahl aus Kraftfahrzeug

Vermutlich in der Nacht zum 18.10.2020 zerstörten Unbekannte die Fensterscheibe eines PKW Skoda, welcher in der Steinfurther Straße im Ortsteil Wolfen parkte und entwendeten daraus eine Geldbörse mit persönlichen Dokumenten. Dabei entstand ein Gesamtschaden von ca. 300 Euro.

Einen weiteren Pkw Einbruch zeigte ein Geschädigter aus dem Ortsteil Reuden an. Auch hier zerstörten Unbekannte, in der Nacht zum 18.10.2020, die Fensterscheibe seines Pkw VW. Nach erstem Überblick wurde aber nichts aus dem Fahrzeug entwendet.

Stromkabel entwendet

Im Ortsteil Jeßnitz verschafften sich unbekannte Täter im Zeitraum vom 16.10.2020 zum 19.10.2020 Zutritt zu einer Baustelle vor dem Halleschen Tor. Die Täter entwendeten mehrere Meter Stromkabel. Der entstandene Schaden wird auf ca. 2.000 Euro beziffert.

Sachbeschädigung

In der Nacht zum 18.10.2020 beschädigten noch unbekannte Täter die Eingangstür eines Wohnhauses in Zerbst, Kastanienallee. Mit einem noch unbekannten Gegenstand zerstörten die Täter die Sicherheitsglasscheibe der Tür. Der Sachschaden wird mit ca. 7.000 Euro beziffert.

Einbruch

Ein Einbruch in einen Bauwagen im Ortsteil Wolfen, in der Jahnstraße, ist der Polizei am Morgen des 19.10.2020 gemeldet worden. Unbekannte verschafften sich gewaltsamen Zutritt zum Bauwagen und entwendeten daraus diverse Malerutensilien. Der Schaden wird mit ca. 450 Euro angegeben.

Impressum:

 

Polizeirevier Anhalt-​Bitterfeld Pressestelle

 

Friedrich-​Ebert-Strasse 39

06366 Köthen

 

Tel: (03496) 426-0

Fax: (03496) 426-​210

 

Mail: za.prev-​abi@polizei.sachsen-​anhalt.de