Kriminalitäts-​ und Verkehrsunfallgeschehen 13.10.2020, Dessau-​Roßlau – 244 / 2020

Polizeirevier Dessau-​Roßlau

Kriminalitätsgeschehen

Ladendieb gibt falsche Personalien an

Am 12.10.2020 gegen 14:19 Uhr ereignete sich ein Ladendiebstahl in einem Baumarkt in Dessau-​Roßlau. Ein Mann konnte von einem Mitarbeiter des Marktes beobachtet werden, wie dieser versuchte zwei Winkelschleifer im Wert von 219 Euro zu entwenden. Da der Mann sich nicht ausweisen konnte, wurde die Polizei zur Anzeigenaufnahme vor Ort gerufen. Zunächst galt es für die Beamten die Identität des Mannes festzustellen. Gegenüber den Beamten händigte der mutmaßliche Ladendieb, wie sich später herausstellen sollte, den Führerschein eines Familienangehörigen aus und machte mündliche Angaben zu seiner Person. Zur zweifelsfreien Feststellung seiner Identität wurde der Mann zum Polizeirevier verbracht. Die weitere Überprüfung ergab dann, dass der Mann falsche Personalien angegeben hatte. Es wurden Ermittlungen wegen Verdacht des Ladendiebstahls und Falscher Namensangabe eingeleitet. Zudem stellten die Beamten fest, dass gegen den 25-​Jährigen ein offener Haftbefehl vorlag. Die haftbefreiende Summe in Höhe von 92 Euro konnte der Mann entrichten.

Moped gestohlen

Am 12.10.2020 in der Zeit von 07:20 Uhr bis 12:30 Uhr entwendeten bislang unbekannte Täter von einem Parkplatz in der Junkerstraße in Dessau-​Roßlau eine beigefarbene Simson. Ein Ermittlungsverfahren und die Fahndung nach dem entwendeten Fahrzeug wurden eigeleitet.

E-​Bike entwendet

Am 12.10.2020 in der Zeit von 07:25 Uhr bis 12:55 Uhr entwendeten bislang unbekannte Täter von Gelände einer schulischen Einrichtung in Dessau-​Roßlau ein E-​Bike des Herstellers HaiBike (Farbe: Grau / Blau) im Wert von 2327 Euro. Ein Ermittlungsverfahren und die Fahndung nach dem entwendeten Fahrrad wurden eigeleitet.

Verkehrsunfallgeschehen

Wildunfall

Am 12.10.2020 gegen 18:38 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße 1255 in 06862 Dessau-​Roßlau, Ortsteil Streetz ein Verkehrsunfall. Der 40-​jährige Fahrer eines PKW VW befuhr die Kreisstraße 1255 in Richtung Streetz. Hierbei querte ein Reh die Fahrbahn. Der 40-​Jährige konnte trotz Gefahrenbremsung einen Zusammenstoß mit dem Reh nicht verhindern. Am PKW VW entstand Sachschaden. Das Reh verendete an der Unfallstelle.

Impressum:

 

Polizeirevier Dessau-​Roßlau

 

Zentrale Aufgaben

 

Wolfgangstr. 25

06844 Dessau-​Roßlau

 

Tel: (0340) 2503-​302

Fax: (0340) 2503-​210

 

Mail:za.prev-​de@polizei.sachsen-​anhalt.de