Polizeirevier Anhalt-Bitterfeld – Pressemitteilung Nr.: 135/2020 Köthen, den 7. Juni 2020

Verkehrs- und Kriminalitätslage

Verkehrslage

05.06.2020; 12:05 Uhr; 06386 Osternienburger Land, Crücherner Straße

Die Fahrzeugführerin eines PKW Opel befuhr die Crücherner Straße aus Richtung B6 kommend und hatte die Absicht, nach rechts in die Bernburger Straße abzubiegen. Der Fahrzeugführer eines nachfolgenden PKW VW erkannte dies zu spät und fuhr auf den haltenden PKW Opel auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

05.06.2020; 14:55 Uhr; 39264 Zerbst / Anhalt, Landesstraße 121

Die Fahrzeugführerin eines PKW VW befuhr die L121 aus Richtung Trüben kommend in Richtung Bonitz. Nach Durchfahren einer Linkskurve kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam seitlich liegend in einem Graben zum Stehen. Die Fahrzeugführerin zog sich Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am PKW entstand erheblicher Sachschaden; das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

05.06.2020; 15:10 Uhr; 06774 Muldestausee, Bundesstraße 183

Der Fahrzeugführer eines LKW MAN befuhr die B183 aus Richtung Pouch kommend in Richtung Rösa. Der Fahrzeugführer eines weiteren LKW MAN befuhr die B100 aus Richtung Gossa kommend und hatte die Absicht, nach links zur B 183 in Richtung Rösa abzubiegen. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision beider LKW. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

05.06.2020; 23:20 Uhr; 06779 Raguhn-Jeßnitz, Landesstraße 141

Der Fahrzeugführer eines LKW Iveco befuhr die L141 aus Richtung Lingenau kommend in Richtung B184. Der LKW erfasste ein Reh, welches die Fahrbahn überquerte. Am LKW entstand Sachschaden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.

06.06.2020; 01:25 Uhr; 06749 Bitterfeld-Wolfen, Krautwall

Der Fahrzeugführer eines PKW Ford befuhr die Straße Krautwall und wurde hier einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass der Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet.

06.06.2020; 15:20 Uhr; 39264 Zerbst / Anhalt, Dorfstraße

Die Fahrzeugführerin eines PKW Ford befuhr im OT Garitz die Dorfstraße aus Richtung Dobritz kommend in Richtung Kleinleitzkau. In Höhe Feuerwehrgebäude erfasste der PKW einen Jogger, welcher die Fahrbahn überquerte. Der Jogger zog sich Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am PKW entstand Sachschaden.

06.06.2020; 21:00 Uhr; 06369 Südliches-Anhalt, Stumsdorfer Straße

Der Fahrzeugführer eines PKW Toyota befuhr im OT Radegast die Stumsdorfer Straße und wurde hier einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass der Fahrzeugführer erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Es wurde Anzeige erstattet, eine Blutprobenentnahme veranlasst und der Führerschein sichergestellt.

06.06.2020; 22:36 Uhr; 06774 Muldestausee, Bundesstraße 183

Die Fahrzeugführerin eines PKW BMW befuhr die B183 aus Richtung Rösa kommend in Richtung Pouch. Der PKW erfasste ein Reh, welches die Fahrbahn überquerte. Am PKW entstand Sachschaden.

07.06.2020; 01:20 Uhr; 06749 Bitterfeld-Wolfen, Jeßnitzer Straße

Der Fahrzeugführer eines PKW BMW befuhr die Jeßnitzer Straße und wurde hier einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass der Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet.

Kriminalitätslage

05.06.2020; 11:35 Uhr; 06803 Bitterfeld-Wolfen, Bahnhofstraße

Eine männliche Person (graue Bekleidung, Rucksack) entwendete im OT Greppin ein an einem Wohnhaus abgestelltes rot-schwarzes MTB PMS (Wert: ca. 650,- Euro) und entfernte sich damit über die Walther-Rathenau-Straße in Richtung Bitterfeld. Am Ort ließ der Täter ein schwarzes 28er Damenfahrrad Herkules, einen schwarzen Integralhelm Shark und ein Paar Motorradhandschuhe Bullforce zurück.

Impressum:

Polizeirevier Anhalt-Bitterfeld Pressestelle Friedrich-Ebert-Strasse 39 06366 Köthen Tel: (03496) 426-0 Fax: (03496) 426-210 Mail: za.prev-abi@polizei.sachsen-anhalt.de