Polizeirevier Anhalt-Bitterfeld – Pressemitteilung Nr.: 124/2020 Köthen, den 24. Mai 2020

Verkehrs- und Kriminalitätslage

Verkehrslage

22.05.2020; 18:50 Uhr; 39261 Zerbst / Anhalt, Jeversche Straße

Die Fahrzeugführerin eines PKW Ford befuhr die Jeversche Straße aus Richtung Dessauer Straße kommend in Richtung Biaser Straße. Nachdem sie mehrfach gegen Bordsteinkanten fuhr, war das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit. Polizeibeamte stellten fest, dass die Fahrzeugführerin erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Eine Blutprobenentnahme wurde veranlasst und ihr Führerschein sichergestellt.

22.05.2020; 18:50 Uhr; 06386 Osternienburger Land, Lindenstraße

Die Fahrzeugführerin eines PKW Ford befuhr im OT Osternienburg die Lindenstraße aus Richtung Ernst-Thälmann-Straße kommend in Richtung Heinrichstraße. Bei einer durchgeführten Verkehrskontrolle stellten die Polizeibeamten fest, dass die Fahrzeugführerin unter Alkoholeinfluss stand. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet.

22.05.2020; 21:05 Uhr; 06779 Raguhn-Jeßnitz, Rathausstraße

Der Fahrzeugführer eines PKW Citroen befuhr im OT Raguhn die Rathausstraße aus Richtung Wittenberger Straße kommend in Richtung Hallesche Straße. Ein Radfahrer befuhr den linken Gehweg der Rathausstraße in Richtung Wittenberger Straße. Zwischen zwei geparkten PKW fuhr er auf die Fahrbahn. Dabei kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Der Radfahrer zog sich Verletzungen zu und musste medizinisch versorgt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Radfahrer erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Eine Blutprobenentnahme wurde veranlasst.

23.05.2020; 03:10 Uhr; 06808 Bitterfeld-Wolfen, Bitterfelder Straße

Der Fahrzeugführer eines PKW Opel befuhr die Leipziger Straße aus Richtung Sandersdorf kommend in Richtung Straße des Friedens und sollte einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Nachdem das Fahrzeug nach links in die Bitterfelder Straße abgebogen war, kam das Fahrzeug an einer Mauer zum Stehen. Am PKW entstand Sachschaden. Fahrer und Beifahrer flüchteten, konnten jedoch erkannt werden. Gegen den Fahrzeugführer wurde Anzeige erstattet wegen unerlaubten Entfernen vom Unfallort, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Kennzeichenmissbrauch u.a. Der PKW war am Mittwoch in der Stadt Südliches Anhalt entwendet worden. Die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichentafeln stammten aus Sachsen. – Kurz darauf konnte der Beifahrer gestellt werden. Gegen ihn lag ein Haftbefehl vor, den er unter Zahlung einer ausstehenden Geldstrafe außer Kraft setzen konnte.

23.05.2020; 11:35 Uhr; 06366 Köthen (Anhalt), Merziener Straße

Die Fahrzeugführerin eines PKW VW befuhr die Merziener Straße und wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass die Fahrzeugführerin unter Alkoholeinfluss stand. Es wurde Anzeige erstattet und eine Blutprobenentnahme veranlasst..

24.05.2020; 00:00 Uhr; 06749 Bitterfeld-Wolfen, Brehnaer Straße

Der Fahrzeugführer eines PKW Seat befuhr die Brehnaer Straße aus Richtung Bismarckstraße kommend in Richtung Brehna. Der PKW erfasste ein Wildschwein, welches die Fahrbahn überquerte. Am PKW entstand Sachschaden.

24.05.2020; 05:25 Uhr; 06369 Südliches Anhalt, Könnernsche Straße

Der Fahrzeugführer eines PKW Peugeot befuhr im OT Gröbzig die Könnernsche Straße aus Richtung Edlau kommend in Richtung Jahnstraße. Nach Durchfahren einer Linkskurve kam der PKW nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Zaun und kam in einem Garten zum Stehen. Am Fahrzeug und im Bereich des Gartens entstand Sachschaden. Der PKW musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Peugeot-Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Eine Blutprobenentnahme wurde veranlasst und sein Führerschein sichergestellt.

Kriminalitätslage

22.05.2020; 15:30 Uhr; 06766 Bitterfeld-Wolfen, Krondorfer Straße

In der Zeit von Mittwoch, 11:00 Uhr bis Freitag, 15:20 Uhr entwendeten unbekannte Täter die hintere Kennzeichentafel eines auf einem Parkplatz geparkten PKW VW.

23.05.2020; 08:55 Uhr; 39261 Zerbst / Anhalt, Mühlenbrücke

In der Nacht vom Freitag zum Samstag drangen unbekannte Täter gewaltsam in eine Garage ein und entwendeten ein weinrotes Moped S50 B2. Der Wert wurde mit ca. 2.500,- Euro angegeben.

23.05.2020; 18:40 Uhr; 06774 Muldestausee, Heidestraße

In der Zeit von Donnerstag, 15:00 Uhr bis Samstag, 17:00 Uhr drangen unbekannte Täter in eine Garage ein und entwendeten drei historische Motorräder; alle schwarz lackiert. Dabei handelte es sich um eine Zündapp KK 200 aus dem Jahre 1935, eine Wanderer 200 aus dem Jahre 1924 sowie eine Fantom 300 aus dem Jahre 1929. Der Schaden wurde mit mehreren Tausend Euro angegeben.

24.05.2020; 08:30 Uhr; 06792 Sandersdorf-Brehna, Straße der Bauarbeiter

In der Nacht vom Samstag zum Sonntag entwendeten unbekannte Täter in der Straße der Bauarbeiter ein rotes 26er E-Bike Kalkhoff Select. Der Wert wurde mit ca. 2.800,- Euro angegeben.

Impressum:

Polizeirevier Anhalt-Bitterfeld Pressestelle Friedrich-Ebert-Strasse 39 06366 Köthen Tel: (03496) 426-0 Fax: (03496) 426-210 Mail: za.prev-abi@polizei.sachsen-anhalt.de