05.11.2021, Salzwedel – Nr. 288/Prev SAW Polizeirevier Salzwedel

Leicht verletzt bei Unfall

Mieste, B188, 04.11.2021, 15:30 Uhr,

Ein 19jähriger für mit einem Renault bei Mieste auf der B188 in Richtung Gardelegen und hatte dann die Absicht nach rechts abzubiegen auf die Peckfitzer Straße nach Mieste. Dabei verlor er auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über das Fahrzeug. Das Heck brach aus, es gab einen Zusammenstoß mit einem Verkehrszeichen und nachdem er unkontrolliert zwei Verkehrsinseln überquert hatte kam er auf dem angrenzenden Acker auf der Seite zum Liegen. Der Fahrer konnte sich selbständig aus dem Fahrzeug befreien. Er kam leicht verletzt zur Behandlung in das Altmarkklinikum Gardelegen. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

 

Brand einer Sattelzugmaschine

Letzlingen, B71, 05.112021, 03:50 Uhr

Auf der B71 bei Letzlingen brannte eine Sattelzugmaschine MAN. Nach Angaben des 62jährigen Fahrers bemerkte er einen Kilometer hinter Letzlingen in Richtung Haldensleben einen Feuerschein am Führerhaus. Er fuhr den Sattelzug an den Fahrbahnrand und konnte die Zugmaschine unverletzt verlassen bevor es komplett in Flammen aufging. Die Feuerwehren aus Gardelegen, Jeseritz, Letzlingen, Wannefeld, Jerchel, Potzehne und Roxförde waren mit insgesamt 54 Kameraden und 12 Fahrzeugen vor Ort, löschten die Sattelzugmaschine und verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf den Auflieger. Der Schaden beträgt schätzungsweise etwa 50.000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen wird von einem technischen Defekt ausgegangen. Die B71 war für 90 Minuten voll gesperrt. Anschließend kam es für einen gewissen Zeitraum noch zu Einschränken durch eine halbseitige Sperrung, bevor für die Bergung die B71 noch einmal voll gesperrt werden musste.

 

Wildunfälle

Schmölau, L7, 04.11.2021, 18:15 Uhr

Ein 45jähriger fuhr mit seinem VW Crafter auf der L7 von Schmölau nach Bonese, las ein Reh seinen Weg kreuzte. Den anschließenden Zusammenprall zwischen Reh und Fahrzeug überlebte das Tier nicht. Am VW entstand Sachschaden von ungefähr 3000 Euro.

Taterberg, B188, 05.11.2021, 06:40 Uhr

Eine unliebsame Begegnung mit einem Reh hatte ein 62jähriger mit seinem Mitsubishi Space Star, als er die B188 aus Richtung Gardelegen nach Taterberg befuhr. Während das Reh bei dem Unfall sein Leben ließ, blieb am Fahrzeug ein Schaden von ca. 2500 Euro zurück.

(IR)

Impressum:

 

Polizeiinspektion Stendal Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel

 

Große Pagenbergstr. 10

29410 Salzwedel

 

Tel: (03901) 848 198

Fax: (03901) 848 210

 

Mail: bpa.prev-saw@polizei.sachsen-anhalt.de