Berichtszeitraum vom 15.10.2021 bis 17.10.2021 17.10.2021, Salzwedel – 270/Prev. SAW

Polizeirevier Salzwedel

Musikbox einkassiert …

15.10.2021, Salzwedel, am Schulwall

Am Freitagabend meldete ein besorgter Bürger der Salzwedeler Polizei, dass es zu einer Lärmbelästigung auf dem „Heineplatz“ am Bürgercenter kommen soll. Vor Ort konnten neun Personen festgestellt werden, welche zu lauter Musik feuchtfröhlich das Wochenende einläuteten. Mahnende Worte der Polizei halfen wenig, weshalb die Beamten die Musikbox einkassierten. Ohne Musik wollte die Personengruppe wohl nicht mehr länger bei den kalten Temperaturen im Freien ausharren und beendete die Zusammenkunft.

Gartenlaube brennt

16.10.2021, 04.09 Uhr, Klötze, Poppauer Straße

Am frühen Samstagmorgen wurde die freiwillige Feuerwehr aus Klötze sowie die Polizei zu einem Brand in einem Gartenverein gerufen. Dort stand bei Eintreffen der Einsatzkräfte ein Geräteschuppen in Vollbrand. Die angrenzende Gartenlaube wurde durch den Brand nicht beschädigt. 12 Kammeraden auf drei Fahrzeugen der Feuerwehr konnten nicht verhindern, dass der Geräteschuppen vollständig niederbrannte. Der Schaden wird auf einen mittleren vierstelligen Betrag geschätzt. Die Brandursache ist gegenwärtig unbekannt und Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Der Brandort wurde für weiterführende Brandermittlungen beschlagnahmt. Zeugen, die am frühen Samstagmorgen gegen 04:00 Uhr auffällige Personenbewegungen im Gartenverein in der Poppauerstraße wahrgenommen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Salzwedel (Tel.: 03901/848-0) oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Unfall mit verletztem Motorradfahrer

16.10.2021, 11:11 Uhr, B188, Miesterhorst

Am Samstagvormittag ereignete sich auf der B188 zwischen Miesterhorst und Taterberg ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW und einem Motorradfahrer. Da der bislang unbekannte Fahrzeugführer eines dunklen Mercedes plötzlich stark abbremste, um in einen Waldweg abzubiegen, musste der dahinterfahrende 48-jährige Fahrzeugführer eines VW eine Vollbremsung einleiten. Der nachfolgende Motorradfahrer kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und fuhr auf den PKW VW auf. Dabei verletzte sich der 43-jährige Motorradfahrer schwer. Er wurde ins Krankenhaus nach Gardelegen verbracht. Das Motorrad musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von 2500€. Der Mercedesfahrer verließ die Unfallstelle ohne einen Personalienaustausch zu gewährleisten. Gegen den unbekannten Fahrzeugführer wird ein Verfahren wegen unerlaubten Entfernen vom Unfallort eingeleitet. Hinweise zum Unfall nimmt die Polizei in Gardelegen (03907 7240) entgegen.

Brand einer Scheune in Rohrberg

17.10.2021, 03:16 Uhr, Rohrberg, Breite Straße

In Rohrberg mussten die Rettungskräfte zur Brandbekämpfung in den frühen Morgenstunden ausrücken. Kurz nach drei am Sonntagmorgen heulten die Sirenen, als eine leerstehende Scheune in der Breiten Straße in Rohrberg in Vollbrand stand. Insgesamt 63 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Ahlum, Beetzendorf, Bierstedt, Klötze, Rohrberg und Stöckheim mit 14 Fahrzeugen kämpften dafür, dass die Flammen nicht auf anliegende Wohnhäuser übergriffen – was glücklicher Weise auch gelang. Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden. Da die Brandursache ungeklärt ist, wurde der Brandort beschlagnahmt und ein Brandermittlungsverfahren eingeleitet. Der Schaden wird auf eine mittlere fünfstellige Summe geschätzt. Zeugen, die am frühen Sonntagmorgen gegen 03:00 Uhr auffällige Personenbewegungen in der Breiten Straße in Rohrberg wahrgenommen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Salzwedel (Tel.: 03901/848-0) oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (SB)

Impressum:

 

Polizeiinspektion Stendal Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel

 

Große Pagenbergstr. 10

29410 Salzwedel

 

Tel: (03901) 848 198

Fax: (03901) 848 210

 

Mail: bpa.prev-saw@polizei.sachsen-anhalt.de