Berichtszeitraum vom 14.10.2021 bis 15.10.2021 15.10.2021, Salzwedel – Nr. 269/Prev. SAW

Erneuter Brand im Buschhorstweg in Gardelegen

Gardelegen, Buschhorstweg, 15.10.2021, 03:34 Uhr

Schon wieder gab es nächtliche Flammen im Buschhorstweg in Gardelegen. Diesmal brannte ein leerstehender Wasserturm. Die Feuerwehr und Polizei trafen zusammen am Brandort ein. Der Turm stand bis zum Dach in Vollbrand. Durch die Nähe zur Bahnstrecke wurden weiterhin noch die Bundespolizei und der DB- Notfallmanager alarmiert. Zur Schadenshöhe ist noch nichts bekannt und die Strafanzeige wurde durch die Bundespolizei gefertigt. Die freiwillige Feuerwehr Gardelegen war mit 7 Fahrzeugen und 26 Kameraden an dem Einsatz beteiligt.

 

Geschwindigkeitsmessungen

 

Zethlingen, Dorfstraße, 14.10.2021, 14:45 bis 18:30 Uhr

In Zethlingen wurde am Donnerstag durch die Polizei eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. In der Zeit von 14:45 Uhr bis 18:30 Uhr fuhren 224 Fahrzeuge durch die Messstelle. Fünf PKW waren in diesem Zeitraum zu schnell unterwegs. Tagesschnellster war diesmal ein Audi mit 51 Km/h bei erlaubten 30 Km/h.

Sallenthin, Dorfstraße, 14.10.2021, 09:45 bis 12:45 Uhr

Durch die Polizei wurde Donnerstag in Sallenthin von 09:45 Uhr bis 12:45 Uhr die Einhaltung der Höchstgeschwindigkeit von 30 Km/h überwacht. In dieser Zeit fuhren 164 Fahrzeuge durch die Ortschaft. Zusammengezählt wurden 13 Verstöße begangen. Der schnellste LKW war mit Tempo 47 Km/h unterwegs und bei den PKW bekommen vier Fahrer neue Punkte in der Verkehrssünderdatei und zwei davon obendrein ein Fahrverbot. Der Schnellste fuhr mit Tempo 65 Km/h durch die Messstelle.

 

Verkehrsunfälle

 

Salzwedel, Brunnenstraße, 14.10.2021, 13:42 Uhr

Durch eine Zeugin wurde vor dem Krankenhaus in Salzwedel ein Unfall beim Einparken beobachtet. Als der Verursacher des Remplers den Unfallort verließ, rief die Zeugin die Polizei. Anhand des Kennzeichens konnte letztendlich der Fahrer (64) ermittelt werden. Den Fahrer erwartet nun neben der Schadensregulierung ein Strafverfahren.

Salzwedel, Wollweberstraße, 14.10.2021, 14:50 Uhr

Eine 45- jährige fuhr am Donnerstag die Wollweberstraße in Richtung Neuperverstraße. Eine Radfahrerin (49) wollte die Straße queren und sah das vorfahrtberechtigte Auto zu spät. Beim Bremsmanöver fiel die Radfahrerin hin und rutschte leicht gegen den PKW. Verletzt wurde jedoch niemand. An beiden Fahrzeugen entstand ein leichter Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro.

Brummi liegt auf Radweg

Rohrberg, B248, 14.10.2021, 15:03 Uhr

Ein Sattelzug kam auf der Bundesstraße 248 zwischen Rohrberg und Ahlum auf dem Radweg zum Liegen. Der Fahrer (62) kam aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kam auf der rechten Fahrzeugseite zum Liegen. Die Bundesstraße musste kurzzeitig vollgesperrt werden. Der Bergung des LKW war am Donnerstag erfolglos, da der LKW erst noch entladen werden muss. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.

 

Ladendieb in Salzwedel durch Kundin ertappt

Salzwedel, Neutorstraße, 14.10.2021, 16:54 Uhr

Durch eine Kundin wurde eine Kassiererin in einem Supermarkt in Salzwedel auf einen Dieb aufmerksam gemacht. Der Mann (51) hat in seinem Rucksack und in seiner Jacke Lebensmittel im Wert von 9,27 Euro versteckt. Als er mit seinem leeren Einkaufswagen das Geschäft verlassen wollte, wurde er durch die Belegschaft angehalten und angesprochen. Die herbeigerufene Polizei erhob die Daten des alkoholisierten Mannes und dieser bekam dann für den Supermarkt ein Hausverbot und durch die Polizei eine Strafanzeige.

 

Gasflasche in einem Heizpilz entzündet sich

Rohrberg, Birkenweg, 15.10.2021, 00:20 Uhr

Während einer Geburtstagsfeier wurde zu späterer Stunde ein Heizpilz auf der Terrasse entzündet, um den kühlen Nachttemperaturen ein Schnippchen zu schlagen. Nach einer Weile gab es eine Verpuffung und aus der Gasflasche schlugen Flammen. Der Eigentümer konnte die Gasflasche noch auf den Rasen befördern und die alarmierte Feuerwehr löschte die Flammen. Personen wurden nicht verletzt, aber es entstand ein geringer Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Es waren insgesamt neun Fahrzeuge und 42 Kameraden der Feuerwehr vor Ort.

 

Brummifahrer mit Alkohol und Drogen im Blut

Jävenitz, Hottendorfer Straße, 15.10.2021, 00:40 Uhr

Ein LKW- Fahrer (31) fuhr in der Nacht zu Freitag durch die Baustelle in Jävenitz. Dies wurde durch zwei Polizeibeamte gesehen und daraufhin wurde der LKW einer Kontrolle unterzogen. Der Fahrer roch nach Alkohol und auf Nachfrage gab er auch an, Drogen konsumiert zu haben. Der Fahrer wurde dafür mit zu einer Blutprobenentnahme ins Krankenhaus genommen, sein Führerschein wurde beschlagnahmt und ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

 

Alkoholfahrt in Gardelegen

Gardelegen, Bismarker Straße, 15.10.2021, 01:35 Uhr

Durch die Polizei wurde ein Autofahrer (31) in der Bismarker Straße in Gardelegen kontrolliert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,14‰. Der Fahrer wurde daraufhin mit zur Blutprobenentnahme in das Krankenhaus Gardelegen genommen. Im Anschluss wurde der Führerschein des Mannes beschlagnahmt und ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

 

(SW)

Impressum:

 

Polizeiinspektion Stendal Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel

 

Große Pagenbergstr. 10

29410 Salzwedel

 

Tel: (03901) 848 198

Fax: (03901) 848 210

 

Mail: bpa.prev-saw@polizei.sachsen-anhalt.de