Berichtszeitraum vom 12.10.2021 bis 13.10.2021 13.10.2021, Salzwedel – Nr. 267/Prev

Polizeimeldungen

Berichtszeitraum vom 12.10.2021 bis 13.10.2021
13.10.2021, Salzwedel – Nr. 267/Prev SAW

Polizeirevier Salzwedel


Drogenanbau in Gartenanlage

Salzwedel, Am Marschfeld, 12.10.2021, 11:14 Uhr

Durch einen aufmerksamen Spaziergänger wurde am Dienstag in Salzwedel in einer Gartenanlage ein Gewächshaus mit Cannabispflanzen entdeckt. Der Spaziergänger kontaktierte daraufhin die Polizei, welche dort ein Gewächshaus mit elf Cannabispflanzen, in dem Garten, vorfand. Die Pflanzen sind dort, zusammen mit Tomatenpflanzen, in einem selbstgebauten Gewächshaus großgezogen worden. Sie hatten bereits eine Höhe von 1,80m bis 2,45m. Als der Streifenwagen vor Ort auf weitere Polizeikräfte wartete traf der Besitzer (60) des Gewächshauses ein. Die Pflanzen und das selbstgebaute Gewächshaus wurden durch die Polizei beschlagnahmt. Den Mann erwartet ein Strafverfahren wegen des Anbaus von Betäubungsmitteln.

 

Brand in Gardelegen

Gardelegen, Buschhorstweg, 12.10.2021, 21:26 Uhr

Am Dienstagabend kam es in Gardelegen an der Bahnstrecke im Buschhorstweg zu einem Brand in einem leerstehenden Gebäude. Unbekannte haben außerhalb des Gebäudes Paletten entzündet. Die Flammen griffen dann auf den Dachstuhl des Hauses über. Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden, jedoch entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 50.000 Euro. Die Feuerwehren aus Gardelegen war mit sieben Fahrzeugen und 29 Kameraden vor Ort. Der Bahnverkehr wurde durch den Brand nicht nennenswert beeinträchtigt.

Hinweise zu dem Brand nimmt die Polizei unter 03907/7240 entgegen.

 

Durch defektes Rücklicht mit Drogen erwischt

Gardelegen OT Jävenitz, Bahnhofstraße, 13.10.2021, 00:40 Uhr

Ein Radfahrer (37) fuhr in der Nacht zu Mittwoch durch Jävenitz. An seinem Drahtesel war das Rücklicht defekt. Das fiel drei Polizeibeamten auf und sie entschlossen sich den Radfahrer daraufhin zu kontrollieren. Der Mann konnte sich nicht ausweisen und wurde deshalb freiwillig durch die Beamten nach Ausweisdokumenten durchsucht. Dabei entdeckten die Polizisten ein kleines Zip-Tütchen mit einer betäubungsmittelverdächtigen Substanz.

Das Tütchen wurde beschlagnahmt und den Besitzer erwarten nun ein Strafverfahren.

 

Unfall mit verletzter Radfahrerin in Salzwedel

Salzwedel, Brückenstraße, 13.10.2021, 10:05 Uhr

Am Mittwochvormittag ereignete sich in der Brückenstraße ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Fahrrad. Der Radfahrerin (48) fuhr die Brückenstraße aus Richtung Braunschweiger Straße in Richtung Kreisverkehr. Kurz vor dem Kreisverkehr wollte ein PKW Fahrer (43) aus seiner Einfahrt auf die Brückenstraße einbiegen. Durch ein Gebüsch soll er die Radfahrerin zu spät gesehen haben und es kam zum Zusammenstoß. Die Radlerin stürzte in Folge dessen und verletzte sich leicht, musste aber nicht ins Krankenhaus. Es entstand weiterhin ein geringer Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro.

 

Ladendiebin in Klötze durch Mitarbeiter gestellt

Klötze, Salzwedeler Straße, 12.10.2021, 14:10 Uhr

Eine 74- jährige Frau wurde am Dienstag in einem Supermarkt in Klötze dabei beobachtet wie sie verschiedene Sachen in ihrer Tasche verstaute. Als sie den Kassenbereich verlassen wollte, wurde sie durch Mitarbeiter des Marktes auf die Sachen in ihrer Tasche angesprochen. Die Frau gab die Sachen ohne Umstände heraus. Der Wert des Diebesgutes betrug 6,94 Euro. Dafür bekam die Dame nicht nur ein Hausverbot für den Supermarkt, sondern Obendrein eine Strafanzeige durch die herbeigerufene Polizei.

 

Alkoholfahrt in Ristedt

Klötze OT Ristedt, Ristedter Dorfstraße, 12.10.2021, 19:15 Uhr

Am Dienstagabend fuhr ein Mann (62) mit seinem Mercedes durch Immekath. Dort wurde er von den Polizeibeamten gesehen und schließlich in Ristedt einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle wurde durch die Beamten ein aus dem Fahrzeug kommender Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,79‰ beim Fahrer. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt und dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt. Den Fahrer erwartet weiterhin ein Ordnungswidrigkeitsverfahren.

 

Geschwindigkeitskontrolle auf der B248

Salzwedel, B248, 12.10.2021, 15:15 Uhr bis 18:45 Uhr

Durch die Polizei wurde am Dienstag, auf der Umleitungsstrecke für die Baustelle in Winterfeld, die Einhaltung der Geschwindigkeit überwacht. Auf der Bundesstraße 248, zwischen Salzwedel und Kuhfelde standen die Beamten gestern von 15:15 Uhr bis 18:45 Uhr. In dieser Zeit fuhren 899 Fahrzeuge durch die Messstelle, von denen insgesamt 17 zu schnell waren. Tagesspitzenreiter war ein VW mit Tempo 121 Km/h bei erlaubten 80 Km/h.

 

Geschwindigkeitsmessung in Binde

Arendsee OT Binde, B190, 12.10.2021, 09:00 bis 13:00 Uhr

In Binde wurde gestern durch die Polizei die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit von 30 Km/h überwacht. In der Zeit von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr passierten 151 Fahrzeuge die Messstelle. Zwölf der Fahrzeuge fuhren zu schnell und die schnellste wurde durch die Beamten mit 51 Km/h gemessen.

Impressum:

 

Polizeiinspektion Stendal Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel

 

Große Pagenbergstr. 10

29410 Salzwedel

 

Tel: (03901) 848 198

Fax: (03901) 848 210

 

Mail: bpa.prev-saw@polizei.sachsen-anhalt.de