Polizeimeldungen Zeitraum vom 11.03.2021 bis 12.03.2021 12.03.2021, Salzwedel – 61/2021

Polizeirevier Salzwedel

Rasentraktor aus Schule entwendet, Gardelegen, Straße der Opfer des Faschismus, Tatzeit: 11.03.2021, 16.30 Uhr bis 12.03.2021, 06.15 Uhr: Aus der Gardelegener Sekundarschule Karl-Marx wurde in der genannten Tatzeit ein Rasenmäher der Marke Stihl (Typ: RZ5097Z), orange/weiß (siehe Foto) entwendet. Hier wurden zwei Gerätehäuser aufgebrochen. Der Mäher war hier in einem der Gerätehäuser abgestellt. Der so entstandene Schaden wird auf 4000 Euro geschätzt. Zusätzlich wurden 50 Zaunsegmente (Foto) sowie ein komplettes zweiflügliges Metall-Tor, ein Kompressor (Marke Einhell), ein Benzin-Handrasenmäher, und diverse Gartengeräte (Harke, Besen, Schaufel, Spaten Astschere, Säge) entwendet. So kommen etwa weitere 10.000 Euro Schaden hinzu. Die Ermittlungen dauern an. Am Tatort wurden zahlreiche Spuren gesichert. Zeugenhinweise, die zur Aufklärung der Straftat oder dem Verbleib des Diebesgutes beitragen können, richten Sie bitte die Polizei Gardelegen unter 03907/7240.

Verkehrsunfall durch umgestürzten Baum, L20, Hohenhenningen, 11.03.2021, 15.30 Uhr: Eine 62-jährige Fahrzeugführerin fuhr über einen bei Sturm umgestürzten, auf der Straße liegenden Baum und kam anschließend nach links von der Fahrbahn ab. Dabei erlitt das Fahrzeug einen Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro. Die Dame blieb unverletzt.

B188, Hottendorf, 11.03.2021, 18.05 Uhr: Bei der Kollision mit einem Reh auf der B188 zwischen Uchtspringe und Hottendorf entstand am PKW Opel Corsa eines 42-Jährigen Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Das Tier verendete an der Unfallstelle.

B248, Mellin, 11.03.2021, 19.55 Uhr: Etwa 1.000 Euro Sachschaden entstanden am PKW Nissan Qashqai beim Zusammenstoß mit einem Reh auf der B188, zwischen Mellin und Ahlum. Das Tier verendet an der Unfallstelle. der Fahrer (62 J.) blieb unverletzt.

Geschwindigkeitskontrolle, B71, Cheine, 11.03.2021, 10.30 bis 15.00 Uhr: In der genannten Zeit wurde auf der B71, innerhalb der Ortschaft Cheine in Fahrtrichtung Salzwedel eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Es wurden insgesamt 532 Kraftfahrzeuge, davon 79 LKW, gemessen. Hierbei wurde insgesamt 6 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt (5 x Verwarngeld, 1 x Bußgeld). Der schnellste PKW wurde bei erlaubten 50 km/h mit 85 km/h gemessen, der schnellste LKW mit 68 km/h.

 

 

(NW)

Impressum:

 

Polizeiinspektion Stendal Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel

 

Große Pagenbergstr. 10

29410 Salzwedel

 

Tel: (03901) 848 198

Fax: (03901) 848 210

 

Mail: bpa.prev-saw@polizei.sachsen-anhalt.de