Zeitraum vom 12.10.2020 bis 13.10.2020 13.10.2020, Salzwedel – 268/2020

Polizeirevier Salzwedel

Verkehrsunfall

12.10.2020, 13:07 Uhr; Siedenlangenbeck: Ein 19jähriger Fahrer eines PKW Audi A3 fuhr von der B248 kommend in Siedenlangenbeck mit überhöhter Geschwindigkeit durch eine Kurve. Dabei kam er nach links von der Fahrbahn ab, fuhr über den Grünstreifen, stieß gegen einen Baum und schleuderte von dort durch einen Weidezaun, so dass er anschließend auf einer Pferdekoppel zum Stehen kam. Der Gesamtschaden wird auf ca. 6000,- Euro geschätzt.

 

Geschwindigkeitskontrolle

12.10.2020, 16:45 – 17:45 Uhr; Arendsee, Lüchower Straße: In der Ortslage Arendsee wurde eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Es wurden 23 Fahrzeuge gemessen, von denen 2 zu schnell unterwegs waren. Das schnellste Fahrzeug wurde mit einer Geschwindigkeit von 68 km/h gemessen bei erlaubten 50 km/h.

 

Sachbeschädigungen

13.10.2020, 01:33 Uhr; Salzwedel, Neuperverstraße: In der Nacht wurde gemeldet, dass Jugendliche durch die Neuperverstraße ziehen und Sachen beschädigen würden. Vor Ort konnten mehrere beschädigte Stützpfeiler von Bäumen, zwei Müllbehälter und ein Leuchtreklameschild festgestellt werden. Weiterhin wurden in der Nähe des Tatortes drei Personen angetroffen, die für die Beschädigungen in Frage kommen. Der entstandene Schaden soll etwa 300,- Euro betragen. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

 

Diebstahl aus Garage

12.10.2020 21:00 Uhr – 13.10.2020 05:00 Uhr; Jeeben, Dorfstraße: Unbekannte Täter drückten ein doppelflügeliges Grundstückstor in Jeeben auf und gelangen auf dem Grundstück durch eine Seitentür in die Garage. Hier lagerten mehrere blaue Säcke mit Bekleidung. Die Täter entwendeten schließlich zwei dieser blauen. Der Schaden soll sich auf ca. 1300,- Euro belaufen.

 

E-​Roller ohne Versicherung

13.10.2020, 10:45 Uhr; Gardelegen, Sandstraße: Eine 23jährige war in Gardelegen in der Sandstraße auf dem Radweg mit einem E-​Roller unterwegs. Da sich an dem E-​Roller kein Versicherungskennzeichen befand wurde dieser einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass der E-​Roller nicht pflichtversichert war. Die Führerin des Gefährtes gab an, dass sie nicht gewusst hätte, dass eine Versicherung notwendig wäre. Es wurde Strafanzeige erstattet wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und die Weiterfahrt bis zum Abschluss einer Versicherung untersagt.

 

Einbruch in Firmengebäude

13.10.2020, 07:15 Uhr; Salzwedel, Gartenstraße: Unbekannte Täter drangen durch gewaltsames öffnen von Fenster und Türen in der vergangenen Nacht in Salzwedel in der Gartenstraße in ein Gebäude ein, in dem mehrere Firmen ansässig sind. Außerdem wurde auch ein Wohnmobil auf dem Gelände angegriffen. Es wurden diverse Räumlichkeiten durchsucht. Nach ersten Angaben wurden Räder, Bargeld sowie zahntechnisches Gerät entwendet. Nach ersten Schätzungen beziffert sich der Gesamtschaden auf etwa 3000,- Euro. Zeugen werden gebeten sich beim Polizeirevier Salzwedel (03901 8480) zu melden.

 

Wildunfälle

13.10.2020, 07:50 Uhr; Mechau – Binde: Eine 21jährige Fahrerin eines PKW Opel Astra befuhr den Verbindungsweg aus Mechau kommend in Richtung Binde. Als ein Reh die Fahrbahn kreuzte erschrak die Fahrzeugführerin und verriss dabei das Lenkrad. Danach kam sie in der weiteren Folge nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Straßenbaum. Eine Berührung mit dem Reh hat nicht stattgefunden. Es entstand Sachschaden in einer Höhe von ca. 16000,- Euro. Personen wurden nicht verletzt.

13.10.2020, 07:05 Uhr; Hottendorf, K1485: Als die 54jährige Fahrerin eines PKW Opel Astra die K1485 aus Hottendorf in Richtung Uchtspringe befuhr, stieß sie mit einem Reh zusammen, welches in dem Moment über die Fahrbahn wechselte. Während das Reh flüchtig ist, entstand am PKW ein Sachschaden von ca. 3500,- Euro.

 

Wem gehören diese Fahrräder?

am 30.09.2020 wurde ein weißes Damenfahrrad der Marke Retrovelo mit einem blauen Fahrradschloss am Gepäckträger sichergestellt. Ebenfalls sichergestellt wurde am 02.10.2020 ein violettes Herrenfahrrad der Marke Heros. Beide Räder stammen offensichtlich aus Diebstahlshandlungen. Die Eigentümer werden gebeten, sich bei der Polizei Salzwedel, Große Pagenbergstraße 10 zu melden.

Impressum:

 

Polizeiinspektion Stendal Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel

 

Große Pagenbergstr. 10

29410 Salzwedel

 

Tel: (03901) 848 198

Fax: (03901) 848 210

 

Mail: bpa.prev-​saw@polizei.sachsen-​anhalt.de