Polizeirevier Salzwedel – Pressemitteilung Nr.: 140/2020 Salzwedel, den 1. Juni 2020

Polizeimeldungen Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel

Betrunken mit dem Fahrrad unterwegs
Salzwedel, Ernst-Thälmann-Straße, 30.05.2020, 01.30 Uhr: Im Rahmen der Streifentätigkeit wurde ein 38-jähriger Fahrradfahrer auf dem Radweg an der Ernst-Thälmann-Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Nach Feststellung von Alkoholgeruch, ausgehend von dem Radfahrer, führte ein Atemalkoholtest beim ihm zu einem Wert von 2,09‰. Es folgte eine Blutprobenentnahme und eine Strafanzeige. Die Weiterfahrt wurde dem 38-Jährigen untersagt.

Betrunkener Radfahrer ohne Licht
Sanne, Sanner Dorfstraße, 30.05.2020, 03:00 Uhr: Durch Polizeibeamte wurde ein Radfahrer ohne Beleuchtungseinrichtung fahrend auf der Sanner Dorfstraße festgestellt. Der Radfahrer wurde daraufhin angehalten und kontrolliert. Während der Kontrolle wurde Alkoholgeruch ausgehend von dem 19-Jährigen wahrgenommen. Der darauffolgende Atemalkoholtest wies einen Wert von 1,99 ‰ auf. Der nunmehr Beschuldigte musste eine Blutprobenentnahme über sich ergehen lassen. Danach wurde er aus der polizeilichen Maßnahme entlassen. Es erfolgte die Untersagung der Weiterfahrt und die Einleitung eines Strafverfahrens gegen ihn.

Spiegel gegen Spiegel
Salzwedel OT Brietz, Alter Hof, 30.05.2020, 09:03 Uhr: Der 49-jährige Fahrer eines Peugeot Transporter befuhr die Straße Alter Hof in Brietz, als diesem ein 56-jähriger Fahrer eines Fords Pick-Up entgegenkam. Die Kombination aus zwei sehr großen Fahrzeugen und enger Fahrbahn führte dazu, dass sich die Außenspiegel der Fahrerseiten berührten. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 1300 € an beiden Fahrzeugen.

Sachbeschädigung an mehreren PKW
Salzwedel, Friedensring, 30.05.2020, 09:00 Uhr: Ein 81-jähriger Fahrzeughalter und Anwohner erschien am 30.05.2020 gegen 09:00 Uhr im Polizeirevier Salzwedel und erstattete Anzeige wegen Sachbeschädigung. In der Nacht vom 29. zum 30.05.2020 rissen unbekannte Täter die Kennzeichentafel seines PKW ab. Etwa 200 m vom Abstellort des PKW entfernt wurde diese durch eine Nachbarin des Geschädigten aufgefunden. Wahrscheinlich steht dies im Zusammenhang mit weiteren Sachbeschädigungen an Fahrzeugen, bei denen teilweise in der Nacht die Kennzeichentafeln entwendet und die Fahrzeuge beschädigt wurden. Ein Zeuge teilte mit, dass es sich möglicherweise um zwei junge Frauen und einen jungen Mann im Alter zwischen 18 und 25 Jahren handeln könnte, welche im Tatzeitraum im Bereich der Ernst-Thälmann-Straße gesehen wurden. Dort wurden insgesamt fünf weitere Fahrzeuge beschädigt. Zeugen werden gebeten sich im Polizeirevier Salzwedel unter der Telefonnummer 03901/8480 zu melden.

Alkoholisierter Mofafahrer
K 1122, Steimke, 30.05.2020, 21:00 Uhr: Am Samstagabend wurde durch Polizeibeamte ein Motorroller kontrolliert welcher die K 1122 aus Richtung Steimke kommend in Fahrtrichtung Kunrau befuhr. Das Fahrzeug wurde wegen nicht eingeschalteter Beleuchtung auf der Kreisstraße gestoppt. Während der Verkehrskontrolle wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des 62-Jährigen wahrgenommen. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,23‰. Nach Blutprobenentnahme im Krankenhaus wurde ihm die Weiterfahrt untersagt. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde eingeleitet.

Mit gestohlenem Fahrrad erwischt
Gardelegen, Schillerstraße, 30.05.2020, 01:00 Uhr: Durch Polizeibeamte des RK Gardelegen wurde ein Fahrradfahrer in der Schillerstraße festgestellt welcher bei Dunkelheit ohne Beleuchtung unterwegs war. Die Beamten entschlossen sich dazu, den Radfahrer zu kontrollieren. Im Rahmen der Kontrolle wurde festgestellt, dass sein mitgeführtes Fahrrad zur Fahndung ausgeschrieben ist. Das Fahrrad wurde durch die Beamten sichergestellt. Den Beschuldigten erwartet nun eine Strafanzeige wegen Hehlerei.

Mit Dachs kollidiert
B71 bei Kakerbeck, 30.05.2020, 03:15 Uhr: Ein 66-Jähriger befuhr mit seinem Pkw VW Golf die B 71 aus Cheinitz kommend in Richtung Kakerbeck. Kurz nach dem Abzweig nach Brüchau wechselte plötzlich ein Dachs über die Fahrbahn und es kam zur Kollision mit dem Tier. Der Dachs verendete an der Unfallstelle. An dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 2000,-€.

Impressum:

Polizeiinspektion Stendal
Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel
Große Pagenbergstr. 10
29410 Salzwedel
Tel: (03901) 848 198
Fax: (03901) 848 210
Mail: bpa.prev-saw@polizei.sachsen-anhalt.de