Polizeirevier Bördekreis – Pressemitteilung Nr.: 173/2019 Haldensleben, den 3. Juni 2019

Pressemeldung 173 des PR Börde

Kriminalprävention in Flechtingen

Das Infomobil-Team des Landeskriminalamtes sowie Mitarbeiter der Prävention des Polizeireviers Börde beraten am Donnerstag, den 6. Juni 2019 in der Zeit von 10 bis 14 Uhr auf dem Parkplatz am Kurhaus, Vor dem Tore 2, zur Vorbeugung von Straftaten sowie zum Schutz des persönlichen Eigentums.

Des Weiteren können vorab Termine für individuelle Objektberatungen am Wohnhaus oder in Wohnungen unter (03904) 478 269 vereinbart werden. Die Beratungen sind unentgeltlich.

Zusätzlich wird ein Mitarbeiter vom Weissen Ring, auf Opferfragen Antwort geben.

Einbruch in Energieunternehmen

02./03.06.2019, 39340 Haldensleben, Hafenstraße

Unbekannte Täter gelangten auf das Gelände eines Energieunternehmens. Hier öffneten sie gewaltsam eine Tür und gelangten so

in die Werkstatt. Hier entwendeten sie ein Schweißgerät. Durch die Täter wurde Einbruchswerkzeug am Tatort zurückgelassen.

Einbruch in Lagerhalle

29.05./03.06.2019, 39359 Calvörde OT Wegenstedt, Flechtinger Straße.

Unbekannte Täter brachen die Lagerhalle eines Landwirtschaftsunternehmens auf. Von zwei in der Lagerhalle abgestellten Traktoren wurden die Bildschirme vom GPS-Lenksystem entwendet. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 6000,- Euro.

Stromkabel von Baustelle entwendet

31.05./03.06.2019, 39164 Wanzleben-Börde, Kirchgang

Unbekannte Täter entwendeten von einer Baustelle auf dem Gelände der Evangelischen Pfarrkirche ein ca. 50 Meter langes Stromkabel. der Schaden konnte mit ca. 300,- Euro beziffert werden.

Im Auftrag

Würdig KOK

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Börde

Beauftragter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Gerikestr. 68
39340 Haldensleben
Tel: +49 3904 478 198
Fax: +49 3904 478 210
Mail: presse.prev-boerde@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 3. Juni 2019 — 20:40