Halberstadt – Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person auf der B81

Polizeirevier Harz – Pressemitteilung Nr.: 148/2019

Halberstadt, den 1. Juni 2019

Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person auf der B81

Verkehrsunfall mit einem tödlich verletzten Kradfahrer auf der B81
B81 Hasselfelde – Wendefurt
Am 01.06.2019 gegen 14:05 Uhr ereignete sich an der o. g. Unfallstelle ein Ver-kehrsunfall mit einem tödlich verletzten Kradfahrer. Der 21-jährige Nordhäuser be-fuhr mit seinem Kraftrad die B81 aus Richtung Hasselfelde in Richtung Wendefurt. Ca. 1 km vor dem Abzweig zur Rappbodetalsperre geriet er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem ungarischen Sattelzug.
Durch die Wucht des Aufpralls erlag der Kradfahrer an der Unfallstelle seinen tödli-chen Verletzungen.
Der 35 Jahre alte ungarische Fahrer der Sattelzugmaschine blieb unverletzt. Durch die psychosoziale Akuthilfe des Landkreises Harz wurden die Kameraden der Feu-erwehr und die Zeugen des Verkehrsunfalls betreut.

Für die Zeit der Unfallaufnahme musste die B81 voll gesperrt werden.

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Harz
Pressebeauftragter
Plantage 3
38820 Halberstadt
Tel: 03941/674 – 204
Fax: 03941/674 – 130
Mail: presse.prev-harz@polizei.sachsen-anhalt.de

Menü schließen