Polizeirevier Harz – Pressemitteilung Nr.: 018/2020 Halberstadt, den 17. Januar 2020

Polizeimeldung des Polizeireviers Harz

Falscher Polizist erbeutet mehrere Tausend Euro
Halberstadt – Am 06.01.2020 rief ein bislang Unbekannter, der sich als Matthias Stein ausgab, bei einer 80-jährigen Rentnerin in Halberstadt an. Er stellte sich als Mitarbeiter des Landeskriminalamtes Berlin vor und erkundigte sich nach den Vermögensverhältnissen der Frau. Er teilte ihr mit, dass die Polizei eine Liste mit Personalien bei einer Bande gefunden habe, auf der auch der Name der Rentnerin stehe. Bei diesen Namen soll es sich um Personen handeln, deren Konten man gehackt habe, um somit an das Geld zu gelangen. Die Rentnerin wurde aufgefordert, ihr Geld in Sicherheit zu bringen und vom Sparbuch abzuheben, was die Frau am Folgetag auch vornahm und einem Unbekannten, der sich als Kommissar Thiel vorstellte, übergab. Auf Verlangen konnte der Mann keinen Dienstausweis vorlegen, da er diesen vergessen hätte. Der Betrug fiel der Frau erst später auf, als sie auf der eingeforderten Quittung statt des namens Thiel die Unterschrift „Stephan Klein“ las. Die Anzeige erstattete die Rentnerin aus Scham erst mehrere Tage nach der Tat.
Der gesuchte Täter trug dunkles Haar. Er sprach fließend Deutsch und hatte auffallend hervorstehende Zähne. Er war mit einer grauen Hose und einem dunklen Kapuzenshirt bekleidet.
Die Polizei rät in diesem Zusammenhang, bei derartigen Anrufen misstrauisch zu werden. Lassen Sie sich die Amtsbezeichnung, Namen, Dienststelle und Rufnummer geben! Vertrauen Sie sich Verwandten an, um den Fall zu schildern! Legen Sie bei derartigen Anrufen auf und informieren Sie umgehend ihre örtliche Polizeidienststelle; ggf. auch über 110!

Transporterfahrer nach Unfall gesucht
Gernrode – Am 22.11.2019 befuhr eine 16-Jährige aus Ballenstedt mit einem Moped die Gernröder Straße aus Richtung Ballenstedt kommend in Richtung Gernrode. In weiterer Folge fuhr sie gegen 08:00 Uhr in den dortigen Kreisverkehr. Zu diesem Zeitpunkt fuhr ein bislang Unbekannter mit einem dunkelblauen Transporter aus Richtung Quedlinburg kommend in den Kreisverkehr, sodass die 16-Jährige das Moped abbremsen musste, zu Fall kam und sich leicht verletzte. Der Transporterfahrer half der 16-Jährigen auf und fuhr anschließend in Richtung Gernrode weiter. Der Mann wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Zeugen nach Unfallflucht gesucht
Halberstadt – Am 19.12.2019 befuhr ein bislang Unbekannter mit einem bislang unbekannten Fahrzeug gegen 11:40 Uhr die Kantstraße, wobei er einen auf Höhe der Hans-Neupert-Straße am Fahrbahnrand abgestellten Pkw Mercedes streifte und an der linken Fahrzeugseite beschädigte. Der entstandene Sachschaden beträgt ersten Schätzungen zufolge ca. 2.000 Euro. Die Beamten haben ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet und suchen Zeugen zu dem Vorfall.
Sachdienliche Hinweise erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon 03941/674-293.

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Harz
Pressebeauftragter
Plantage 3
38820 Halberstadt
Tel: 03941/674 – 204
Fax: 03941/674 – 130
Mail: presse.prev-harz@polizei.sachsen-anhalt.de

(Visited 536 times, 1 visits today)