Polizeirevier BAB / SVÜ Weißenfels – Pressemitteilung Nr.: 006/2020 Weißenfels, den 15. Januar 2020

Polizeimeldungen des Zentralen Verkehrs- und Autobahndienstes, 15.01.2020

Autobahnen 9 – Verkehrskontrolle

Am heutigen Tag wird es auf der Autobahn 9 eine Abstandskontrolle geben.

Autobahn 9 – Lkw Kontrollen

Am 14.01.2020, im Zeitraum von 13:30 Uhr bis 18:30 Uhr, wurden auf der Autobahn 9 im südlichen Sachsen-Anhalt Lkw-Kontrollen durchgeführt. Dafür wurde auf der Tank- und Rastanlage Osterfeld ein stationärer Kontrollort eingerichtet. Insgesamt wurden acht Fahrzeugkombinationen und deren Fahrer kontrolliert. Vier Fahrzeugführer mussten beanstandet werden. 15 Verstöße, u.a. Geschwindigkeitsverstöße und Verstöße gegen das Fahrpersonalrecht, wurden geahndet.

Autobahn 38 – Verkehrsunfall am 14.01.2020 gegen 14:00 Uhr

Die Fahrerin eines Pkw Kia fuhr in Richtung Göttingen. Nahe der Stadt Merseburg kam sie von der Fahrbahn ab und fuhr durch einen Straßengraben. Ihr Pkw, ein Leitpfosten und Buschwerk wurden beschädigt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 3.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Das Bild in der Anlage darf verwendet werden.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Zentraler Verkehrs- und Autobahndienst
Langendorfer Straße 49
06667 Weißenfels
Tel: (03443) 349-204

Mail: za.zvad.pi-hal@polizei.sachsen-anhalt.de

(Visited 14 times, 1 visits today)
Updated: 16. Januar 2020 — 6:42