Polizeirevier Saalekreis – Pressemitteilung Nr.: 006/2020 Halle, den 10. Januar 2020

Polizeimeldungen aus dem Saalekreis, 10.01.2020

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am Donnernachmittag gegen 17:00 Uhr ereignet sich in Braunsbedra OT Krumpa, Krumpaer Landstraße ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Eine 52-jährige VW-Fahrerin stieß beim Überholvorgang mit einer, ihr entgegenkommenden 52-jährigen Toyota-Fahrerin zusammen. Beide Fahrzeugführerinnen wurden leicht verletzt. Die Toyota-Fahrerin wurde zur weiteren Behandlung ins Klinikum verbracht. Die Straße musste kurzzeitig beidseitig gesperrt werden.

Einbruch

Donnerstagnacht wurde gegen 02:15 Uhr ein Einbruch in ein Einkaufscenter in Merseburg, Kollenbeyer Weg gemeldet. Unbekannte Täter drangen gewaltsam über den Haupteingang in das Gebäude ein. Im Center wurde ein Mobilfunkgeschäft angegriffen und zwei Smartphones, sowie zehn Dummys entwendet. Der genaue Schaden konnte noch nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei wurde vor Ort eingesetzt. Ermittlungen wegen besonders schweren Fall des Diebstahls wurden eingeleitet.

Geschwindigkeitskontrolle

Am Freitag in der Zeit von 09:00Uhr bis 11:00 Uhr wurde in Teutschenthal OT Angersdorf, Alte Salzstraße eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Es wurden 90 Fahrzeuge gemessen. Fünf Fahrzeugführer wurden durch die Beamten verwarnt. Davon überschritten zwei Fahrzeugführer die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h und drei Fahrzeugführer hatten den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt nicht angelegt.

Verkehrsunfallflucht

Am Donnerstagabend gegen 20:30 Uhr wurde in Merseburg, Gerichtsrain ein Verkehrsunfall mit Unfallflucht gemeldet. Ermittlungen zufolge stieß ein 55-jähriger Honda-Fahrer gegen ein ab geparkten PKW Opel. Durch den Aufprall wurde eine Kettenreaktion ausgelöst, wobei noch weitere ab geparkte Fahrzeuge aufeinander geschoben wurden. Der Unfallverursacher verließ pflichtwidrig den Unfallort. Dieser konnte durch die Beamten jedoch in Tatortnähe ausfindig gemacht werden. Der Honda Fahrer gab an, den Unfall verursacht zu haben. Einen durchgeführten Atemalkoholtest, bei dem 55-jährigen Fahrer, ergab ein Wert von 1,4 Promille. Anschließend wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Saalekreis
Hallesche Straße 96-98
06217 Merseburg
Tel: (03461) 446-204
Fax:(03461) 446-210

Mail: za.prev-sk@polizei.sachsen-anhalt.de

(Visited 82 times, 1 visits today)
Updated: 11. Januar 2020 — 19:32