Polizeirevier Salzwedel – Pressemitteilung Nr.: 004/2020 Salzwedel, den 5. Januar 2020

Polizeimeldungen Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel

Verkehrsunfall zwischen Pkw und Linienbus
04.01.2020, 09:40 Uhr, Bundesstraße 71, zwischen Winterfeld und Mahlsdorf: Bei einem Überholversuch geriet eine 40-jährige Mitsubishi-Fahrerin aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern, sodass sie ca. 600m hinter Winterfeld mit einem Linienbus der örtlichen Verkehrsbetriebe zusammenstieß. Der Linienbus war in die gleiche Richtung wie die Fahrerin unterwegs. Nach dem Zusammenstoß beider Fahrzeuge geriet der Mitsubishi nach rechts in den Straßengraben und kam nach 20m zum Stehen. Im Mitsubishi befanden sich insgesamt 4 Personen, wovon drei Personen leicht und eine schwer verletzt wurden. Die Fahrgäste des Linienbusses und der Fahrer blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden von über 10000 Euro, auf der B 71 kam es für zwei Stunden zu Verkehrsbehinderungen durch die Unfallaufnahme und Beseitigung von Betriebsstoffen.

Diebstahl von drei Fahrrädern
03.01.2020, Salzwedel, Lüneburger Straße: In der Zeit von ca. 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr haben unbekannte Täter gleich drei Fahrräder von einem Grundstück entwendet. Die Fahrräder, davon ein Mountainbike und zwei E-Bikes, waren auf der Rückseite eines Wohnhauses abgestellt, die Zufahrt dorthin verschlossen. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern oder zum Verbleib des Diebesgutes geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Salzwedel (03901-848 0) zu melden.

Impressum:

Polizeiinspektion Stendal
Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel
Große Pagenbergstr. 10
29410 Salzwedel
Tel: (03901) 848 198
Fax: (03901) 848 210
Mail: bpa.prev-saw@polizei.sachsen-anhalt.de

(Visited 113 times, 1 visits today)
Updated: 7. Januar 2020 — 10:41