Polizeirevier Harz – Pressemitteilung Nr.: 388/2019 Halberstadt, den 8. Dezember 2019

Polizeimeldung des Polizeireviers Harz

Alkoholisiert einen Unfall verursacht
Thale – Am 07.12.19 befuhr ein 27-jähriger moldawischer Staats-bürger mit seinem Pkw Opel die Neinstedter Straße in Richtung Stadtzentrum. Hinter ihm fuhr ein 44-jähriger Mann aus Thale mit seinem Pkw VW. Gegen 20:30 Uhr platzte plötzlich der hintere, linke Reifen am Pkw des 27-jährigen Moldawiers, worauf Reifenreste gegen die Frontscheibe des Pkw des 44-jährigen Thalensers flogen, und die Scheibe beschädigten. Anstatt anzuhalten, setzte der 27-Jährige seine Fahrt fort, und stellte seinen Pkw auf einem nahegelegenen Privatgrundstück ab. Unter Beobachtung des 44-jährigen Mannes aus Thale, baute dann der 27-Jährige die Kennzeichen von seinem Pkw ab. Die herbeigerufenen Beamten des Revierkommissariats Quedlinburg konnten die beiden Unfallbeteiligten antreffen. Bei der Überprüfung des 27-jährigen Moldawiers stellten die Beamten Atemalkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,11 Promille. Die Beamten ließen dem 27-Jährigen eine Blutprobe entnehmen und leiteten gegen ihn ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht, Fahren ohne Pflichtversicherung und Trunkenheit im Verkehr ein. Da der Moldawier keinen festen Wohnsitz in Deutschland besitzt, wurden gegen ihn eine Sicherheitsleistung von 800 € erhoben.
Dies dient zur Sicherung des Strafverfahrens.

Durch auffällige Fahrweise überführt
Wernigerode – Am 08.12.2019 fiel den Beamten des Revierkommis-sariates Wernigerode während der Streifenfahrt im Dornbergsweg ein Pkw Ford auf, der auffällig ruckartig bremste und nur zögerlich anfuhr. Die Beamten entschlossen sich daraufhin den Pkw anzuhalten und den Fahrzeugführer zu kontrollieren. Bei der Kontrolle gegen 02:45 Uhr, stellten sie bei der 51-jährigen Fahrerin aus Thale Alkoholgeruch fest. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,45 Promille. Die Beamten leiteten ein Ermittlungs-verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr gegen die 51-Jährigen ein, ließen ihr eine Blutprobe entnehmen und beschlagnahmten ihren Führerschein.

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Harz
Pressebeauftragter
Plantage 3
38820 Halberstadt
Tel: 03941/674 – 204
Fax: 03941/674 – 130
Mail: presse.prev-harz@polizei.sachsen-anhalt.de

(Visited 6 times, 1 visits today)
Updated: 8. Dezember 2019 — 19:47