Mansfeld-Südharz – Pressemitteilung Nr.: 221/2019 Halle, den 7. November 2019

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Mansfeld-Südharz, 07.11.2019

Sangerhausen / Post entwendet

Unbekannte entwendeten vom Fahrrad eines Paketzustellers in der Ulrichstraße Postsendungen. das Fahrrad war gegen 16:00 Uhr am gestrigen Tage für einen kurzen Moment der Zustellung ohne Aufsicht. Diesen Moment nutzte der Unbekannte, um aus den Gepäcktaschen die Postsendungen zu entnehmen. Der Zusteller wurde darauf aufmerksam, da bei seiner Rückkehr zum Fahrrad eine Postkarte auf dem Erdboden lag.

Hettstedt / Alkoholisiert mit dem Fahrrad unterwegs

Ein 37-jähriger Hettstedter wurde kurz nach 20:00 Uhr mit seinem Fahrrad in der Mansfelder Straße angehalten und kontrolliert. Der junge Mann hatte deutliche körperliche Ausfallerscheinungen zu verzeichnen. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 2,79 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Gerbstedt / Doch kein Müll

Aufmerksame Zeugen informierten am frühen Morgen die Polizei über eine augenscheinliche Müllentsorgung im Bereich der Ortslage Helmsdorf. Aus einem PKW Peugeot mit italienischem Kennzeichen wurden am Straßenrand Gegenstände abgelegt. Als die Personen am PKW sich von den Zeugen beobachtet fühlten, verließen sie fluchtartig mit dem Fahrzeug den Ablageort in Richtung Augsdorf. Die Zeugen verfolgten den PKW und übermittelten den Standort an die Polizei. Das Fluchtfahrzeug bremste so dann unvermittelt und fuhr rückwärts gegen das verfolgende Fahrzeug des Zeugen. Ein weiterer Fluchtversuch endete dann im Bereich Rödgen. Beim Erblicken eines Funkstreifenwagens der Polizei stoppte der Peugeot und zwei Personen flüchteten zu Fuß in ein angrenzendes Waldstück. Bei der Suche nach den Tatverdächtigen kam ein Fährtensuchhund zum Einsatz. Die Täter konnten nicht gestellt werden. Dafür konnten im PKWeine große Anzahl von Werkzeugmaschinen verschiedener Hersteller aufgefunden werden. Die dazugehörigen Kisten lagen als augenscheinlicher Müll am Straßenrand in Helmsdorf. Der Verdacht, dass es sich bei den aufgefundenen Gegenständen um Diebesgut handelte, bestätigte sich noch im Laufe des heutigen Vormittags. An insgesamt fünf Tatorten in Harkerode, Polleben, Siersleben, Mansfeld und Gerbstedt wurden in der Nacht Firmenfahrzeuge aufgebrochen und Werkzeugmaschinen entwendet. Die Zuordnung der sichergestellten Werkzeuge läuft, ebenso laufen die Ermittlungen zu den Tatverdächtigen.

Verkehrslage

Welbsleben / Landstraße 228 / 06.11.2019 15:55 Uhr

Beim Durchfahren einer Kurve auf der Straße zwischen Welbsleben und Harkerode kam auf regennasser Fahrbahn ein PKW nach links von der Fahrbahn ab. In der Folge streifte das Fahrzeug einen Baum und überschlug sich. Der 53-jährige Fahrzeugführer wurde dabei leicht verletzt und kam zur medizinischen Versorgung in eine Klinik. Der Sachschaden wird mit ca. 6.000 Euro angegeben.

Röblingen am See / Bahnhofstraße / 06.11.2019 16:55 Uhr

Beim Linksabbiegen in Richtung Schraplau kollidierte ein PKW mit einem entgegenkommenden PKW. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 5.000 Euro.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Mansfeld-Südharz
Friedensstraße 07
06295 Eisleben
Tel: (03475) 670-278 / 204
Fax:(03475) 670-210

Mail: za.prev-msh@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 7. November 2019 — 19:47