Polizeirevier Magdeburg – Pressemitteilung Nr.: 297/2019 Magdeburg, den 18. Mai 2019

Pressemeldung des Polizeireviers Magdeburg: Gefährliche Körperverletzungen im Stadtgebiet Magdeburg

Gefährliche Körperverletzung

Am 18.05.2019, 01:00 Uhr beobachteten ein 54-jähriger Magdeburger und ein 57-jähriger Magdeburger, wie zwei männliche Jugendliche im Alter von ca. 15-17 Jahren mit augenscheinlichem Migrationshintergrund in Magdeburg, Ortsteil Alt Ottersleben auf das Dach eines parkend abgestellten PKW einschlugen. Der 54-jährige Magdeburger sprach die Personen an und forderte die Unterlassung dieser Handlung, woraufhin ein Täter diesem gegen den Oberkörper trat und mit der Faust gegen die Schläfe schlug. Der Geschädigte kam zu Fall und beide Täter traten auf ihn ein. Der 57-jährige Magdeburger eilte hinzu und wurde daraufhin ebenfalls gegen den Oberkörper getreten. Als weitere Anwohner hinzukamen, verließen die Täter den Tatort. Eingeleitete Suchmaßnahmen nach den Tätern durch die Polizei verliefen negativ. Die Geschädigten lehnten eine medizinische Behandlung ausdrücklich ab. Am PKW entstand kein Sachschaden.

Gefährliche Körperverletzung in einem Fastfood-Restaurant

Am 17.05.2019, 23:00 Uhr wurde ein 24-jähriger Magdeburger in einem Fastfood-Restaurant im Stadtzentrum von Magdeburg durch eine unbekannte Person nach Geld angesprochen. Als er dies verneinte, erschien die unbekannte Person kurze Zeit später erneut und schlug dem Geschädigten mit der Faust in das Gesicht. Weitere 6 bis 8 Personen umringten dann den Geschädigten, brachten ihn zu Boden und traten und schlugen auf ihn ein. Ein Angestellter des Fastfood-Restaurants bemerkte dies, schrie die Täter an und die Tätergruppe, bei welchen es sich um deutsche Jugendliche handelte, flüchtete in unbekannte Richtung. Der Geschädigte erlitt kleinere Platzwunden im Gesicht und eine Schwellung im Mundbereich. Er wurde ambulant durch einen RTW behandelt. Fahndungsmaßnahmen verliefen ergebnislos, eine Spurensicherung und eine Videosicherung wurden veranlasst.

Im Auftrag

Eric Tempel, Polizeihauptkommissar

Leitender Einsatzbeamter vom Dienst

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg

Polizeirevier Magdeburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
39104 Magdeburg, Hans-Grade-Straße 130
Tel: (0391) 546-3186
Fax: (0391) 546-3140
Mail: presse.prev-md@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 18. Mai 2019 — 23:48