Polizeirevier Wittenberg – Pressemitteilung Nr.: 259/2019 Wittenberg, den 1. November 2019

Kriminalitäts- und Verkehrslage des Polizeireviers Wittenberg

Kriminalitätslage:

Schmierereien an Schule

In der Zeit vom 30.10.2019, 15:30 Uhr bis 01.11.2019, 07:00 Uhr sollen unbekannte Täter insgesamt drei Schriftzüge auf die Fassade des Gymnasiums in Wittenberg – Piesteritz aufgebracht haben. Eine Anzeige wegen Sachbeschädigung wurde aufgenommen.

Kennzeichentafel entwendet

Im Kemberger Ortsteil Gaditz soll in der Zeit vom 30.10.2019, 16:00 Uhr bis 01.11.2019, 07:00 Uhr die vordere Kennzeichentafel eines Mercedes-Transporters entwendet worden sein. Der Transporter habe im Tatzeitraum auf einem Grundstück geparkt.

Fahrraddiebstahl

Am 31.10.2019 zwischen 13:00 Uhr und 14:00 Uhr soll in der Wittenberger Bürgermeisterstraße ein Herrenfahrrad gestohlen worden sein. Das Rad hätte mit einem Schloss gesichert am Eingang des Einkaufszentrums gestanden.

Verkehrslage:

Wildunfall

Am 31.10.2019 gegen 20:35 Uhr befuhr ein 62-jähriger Opel-Fahrer die L 133 aus Richtung Griesen in Richtung Vockerode. Etwa zwei Kilometer vor der Ortslage Vockerode lief ein Wildschwein auf die Fahrbahn und kollidierte mit dem Pkw. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Am Pkw Opel entstand Sachschaden.

Zaunpfeiler beim Wenden beschädigt

In der Roßlauer Straße in Coswig wendete ein Sattelzug am 01.11.2019 gegen 07:50 Uhr auf der Fläche vor der Einfahrt zu den Firmengeländen Mall Beton und Elektro Knichal. Dabei stieß der Auflieger gegen einen Pfeiler der Umzäunung. Der Pfeiler wurde aus der Bodenplatte gerissen. Der Auflieger wurde beschädigt.

Impressum:

Polizeirevier Wittenberg
Pressestelle Juristenstraße 13a
06886 Lutherstadt Wittenberg
Tel: (03491) 469 0
Fax: (03491) 469 210
Mail: presse.prev-wb@polizei.sachsen-anhalt.de

Menü schließen