Polizeirevier Bördekreis – Pressemitteilung Nr.: 324/2019 Haldensleben, den 30. Oktober 2019

Polizeimeldung 324/10/2019

Einbruch in Schuhladen

In ein Schuhgeschäft in Haldensleben im Waldring wurde in der Nacht vom 28.10. zum 29.10.2019 eingebrochen. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zum Objekt und öffneten in einem Büroraum den Tresor. Daraus wurde Bargeld entwendet. Durch Kriminaltechniker wurden Spuren gesichert. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03904/4780 entgegen.

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Zu einem Verkehrsunfall kam es am 29.10.2019 gegen 16:20 Uhr auf der K 1163 bei Hohendodeleben. Der 19jährige Fahrer eines PKW Chevrolet befuhr die K 1163 von Hohendodeleben in Richtung Niederndodeleben. In einer leichten Rechtskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er gegen die Schutzplanke fuhr. Im Anschluss geriet der PKW auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte das Fahrzeug mit einem entgegenkommenden PKW Ford. Der 33jährige Fahrer des Ford und der Fahrer des Chevrolet wurden bei dem Unfall verletzt und im Krankenhaus ambulant behandelt. Beide PKW wurden durch Abschleppunternehmen geborgen.

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Börde

Beauftragter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Gerikestr. 68
39340 Haldensleben
Tel: +49 3904 478 198
Fax: +49 3904 478 210
Mail: presse.prev-boerde@polizei.sachsen-anhalt.de

Menü schließen