Polizeirevier Harz – Pressemitteilung Nr.: 127/2019 Halberstadt, den 15. Mai 2019

????????????????????????????????????

Polizeimeldung Polizeirevier Harz

Geschwindigkeitskontrollen
Ballenstedt
Das Polizeirevier Harz erreichte verschiedene Beschwerden zu Geschwindigkeitsverstößen in Ballenstedt, in der Apfelallee. Auf Grund dessen wurden durch Regionalbereichsbeamte des Polizeireviers, in den vergangenen Tagen, Verkehrs- und Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt.
Bei dem betroffenen Bereich handelt es sich um eine sogenannte Zone mit zulässiger Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h.
Am Montag den 13.05.2019 konnten in der Zeit von 08.00 – 09.30 Uhr fünf Geschwindigkeitsverstöße im Bereich eines Verwarngeldes festgestellt, wobei die höchst gemessene Geschwindigkeit 50 km/h betrug. Zusätzlich musste ein Verstoß gegen die Gurtsicherungspflicht geahndet werden.
Am Mittwoch, den 15.05.2019, in der Zeit von 06.30 – 09.30 Uhr wurde er-neut eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Insgesamt konnten 60 Fahrzeuge gemessen werden, wovon fünf Fahrzeugführer schneller als die erlaubten 30 km/h gefahren sind. Zwei dieser Fahrzeugführer aus den Landkreisen Harz und aus dem Saalekreis wurden mit 48 km/h gemessen.

Besonders schwerer Diebstahl in/aus Pkw
Blankenburg
Am 15.05.2019 gegen 05.30 Uhr zeigt ein Blankenburger den Einbruch in seinen Pkw an. Unbekannte Täter verschafften sich zunächst Zutritt zu der verschlossenen Garage in der Karl-Zerbst-Straße in Blankenburg und in der weiteren Folge zerstörten sie gewaltsam die Heckscheibe des dort geparkten Pkw. Sie durchwühlten den Pkw und entwendeten zwei Jagdmesser. Der Geschädigte gab an, dass er seinen Pkw am Dienstag den 14.05.2019 gegen 21.30 Uhr in der Garage geparkt hatte, im Anschluss verschloss er den Pkw sowie die Garage. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Hinweise zur Tat sowie zu den Tätern nimmt das Polizeirevier Harz unter 03941 – 674 293 entgegen.

BSD in/aus Garage von drei Kleinkrafträdern
Halberstadt
Am Mittwoch, den 15.05.2019 gegen 08.20 Uhr erhielt das Polizeirevier Harz Kenntnis von einem Einbruch in zwei Garagen in Halberstadt in der Straße Hinter der Bleiche. In der Zeit von Montag, den 13.05.2019, 13.00 Uhr bis Mittwoch, den 15.05.2019 um 08.10 Uhr, öffneten unbekannte Täter gewaltsam zwei verschlossene Garagen und entwendeten insgesamt drei Mopeds. Des Weiteren wurde erfolglos versucht, zwei weitere angrenzende Garagen zu öffnen. Es wurden eine Simson KR50 (ohne Zulassung), eine Simson S50-UPH680 (Versicherungskennzeichen von 2019) sowie ein Betamotor Mokick-UNT605 (Versicherungskennzeichen von 2010) entwendet. Eine genaue Schadenshöhe kann noch nicht benannt werden. Hinweise zur Tat sowie zu den Tätern nimmt das Polizeirevier Harz unter 03941 – 674 293 entgegen.

Brandstiftung am Halberstädter See
Halberstadt
Bereits am 08.05.2019 gegen 21.20 Uhr erhielt das Polizeirevier Harz den Hinweis zu einer Brandstiftung in Halberstadt, in der Straße Rote Föhr. Ein Zeuge konnte beobachten, dass zwei unbekannte Täter versuchten einen Baum am Halberstädter See zu entzünden. Als die Täter von dem Zeugen angesprochen wurden, flohen diese und hinterließen dabei ihre Fahrräder. Der Zeuge konnte die Männer als 175 cm groß, 15 – 20 Jahre alt und mit schwarzer Hose und schwarzem Pullover bekleidet.
Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Das Polizeirevier Harz ermittelt nun nicht nur nach den unbekannten Männern wegen der vorsätzlich begange-nen Brandstiftung sondern auch nach dem rechtmäßigen Besitzer des ab-gebildeten Damenrades, um ihm dieses wieder aushändigen zu können. Hinweise zum abgebildeten Fahrrad sowie zu den Tätern sind an das Polizeirevier Harz unter der Telefonnummer 03941 – 674 293 zu richten.

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Harz
Pressebeauftragter
Plantage 3
38820 Halberstadt
Tel: 03941/674 – 204
Fax: 03941/674 – 130
Mail: presse.prev-harz@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 17. Mai 2019 — 0:38