Mansfeld-Südharz – Pressemitteilung Nr.: 097/2019 Halle, den 15. Mai 2019

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Mansfeld-Südharz, 15.05.2019

Diebstahl

In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch entwendeten unbekannte Täter von einem in Oberröblingen geparkten PKW Teile der Kotflügelverkleidung sowie einen Scheibenwischer.

Verkehrsunfälle

14.05.2019; 18.40 Uhr; BAB 38 Sangerhausen in Richtg. Göttingen

Eine Motorradfahrerin wollte an der AS Sangerhausen Süd die BAB 38 verlassen. Im Bereich der Ausfahrt zur B86 verlor der Vorderreifen der Harley-Davidson plötzlich Luft. Daraufhin stürzte die 26Jährige im Kurvenbereich der Ausfahrt. Sie wurde leicht verletzt und in einem Krankenhaus ambulant behandelt. An dem Motorrad entstand Sachschaden.

Ein vorausfahrender PKW-Fahrer hatte den Unfall bemerkt und die Unfallstelle bis zum Eintreffen der Polizeibeamten abgesichert.

14.05.2019; 22.00 Uhr; Hettstedt OT Walbeck, Adolph-Kolping-Straße

Zwischen Hettstedt und Walbeck kollidierte ein PKW Daimlerchrysler mit einem Rehbock, welcher plötzlich die Straße querte. Das Tier wurde verletzt und durch einen Schuss mit der Dienstwaffe durch die Polizeibeamten von seinem Leiden erlöst. Am PKW entstand ca. 1.000,- Euro Sachschaden.

15.05.2019; 06.50 Uhr; Südharz OT Bennungen in Richtg. Hohlstedt, L151

Ein VW Transporter wollte nach links abbiegen, als ein PKW Opel, der bereits mehrere Fahrzeuge überholt hatte, ungebremst auf den abbiegenden Transporter fuhr. Der PKW drehte sich anschließend und kam dann zum Stehen. Die Opelfahrerin (60) sowie die beiden Insassen des Transporters kamen leicht verletzt in Krankenhäuser. An den Fahrzeugen entstand insgesamt ca. 13.000,- Euro Sachschaden.

15.05.2019; 10.26 Uhr; Osterhausen, L223

Ein PKW VW kollidierte auf der L223 bei Osterhausen mit einem Hasen, der die Straße querte. Der Hase überlebte den Unfall nicht. Angaben zur Schadenshöhe am Fahrzeug liegen nicht vor.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Mansfeld-Südharz
Friedensstraße 07
06295 Eisleben
Tel: (03475) 670-278 / 204
Fax:(03475) 670-210
Mail: za.prev-mansfeld-suedharz@polizei.sachsen-anhalt.de

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 15. Mai 2019 — 19:49