Polizeirevier Salzlandkreis – Pressemitteilung Nr.: 143/2019 Bernburg, den 15. Mai 2019

Polizeimeldungen Revierbereich Salzlandkreis

B185 / L50 (Unfall mit Personenschaden)
Am Mittwochmorgen kam es im Kreuzungsbereich B185 / Magdeburger Chaussee (L50) zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen. In Anlehnung an die Aussagen der Unfallbeteiligten vor Ort und unter Berücksichtigung der vorgefundenen Unfallsituation, befand sich die 59-jährige Fahrerin eines Citroens mit Fahrtrichtung L50 auf der Magdeburger Chaussee. Die Lichtsignalanlage war zu diesem Zeitpunkt nicht in Betrieb und der Querverkehr der Frau war vorfahrtberechtigt. Ein VW (m/48) befuhr die B185 aus Richtung Autobahn kommend in Richtung Köthen. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß, bei welchem die beiden Fahrer verletzt wurden. An den Fahrzeugen kam es zu schweren Beschädigungen, die beiden Verletzten wurden für die nächsten 24 Stunden zur Beobachtung ins Klinikum eingeliefert. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Bernburg (Sachbeschädigung)

Am Wochenende 10. – 13. Mai 2019 wurde das Toilettenhäuschen am Karlsplatz durch Unbekannte beschädigt. Die Verwaltung hatte am Montagmorgen anfänglich nur die Schuhabdrücke an der Hauswand gesehen und überprüft. Im Rahmen dieser Prüfung wurde das beschädigte Fallrohr der Dachrinne bemerkt. Der entstandene Schaden inclusive der anstehenden Reinigung wird Aussagen des Verantwortlichen zufolge Kosten von etwa 2000.-€ entsprechen. Es wurde Strafanzeige wegen Sachbeschädigung aufgenommen und erste Ermittlungen eingeleitet. Hinweise zur Tat oder den vermeintlichen Tätern nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

Könnern (Einbruchsdiebstahl)

In der Nacht zu Mittwoch wurde in den Keller eines Mehrfamilienhauses in der Martha-Brautzsch-Straße eingebrochen. Unbekannte Täter hatten sich zwischen 19:00 und 09:00 Uhr Zugang zum Haus und anschließend zu den Kellerräumen verschafft, ohne dabei Schäden an den Türen zu verursachen. Im Keller begaben sie sich dann scheinbar zielgerichtet zu den Kellerräumen eines 74-jährigen Mieters und entfernten den Verschluss. Aus dem Keller fehlen seitdem 19 Pakete Jacobs Kaffee, 6 Flaschen Sekt und verschiedene Spirituosen, welche im Regal abgestellt waren. Andere Gegenstände wurden nicht entwendet.

Bernburg (Zeugenaufruf nach Kabeldiebstählen)

In der vergangenen Woche wurden zwei Anzeigen wegen des Diebstahls von größeren Mengen Kabel (Wert im vierstelligen Bereich) im Steinbruch Altenburger Chaussee aufgenommen. Während der Tatortarbeit wurden im Nahebereich vermutliche Tat- bzw. Transportmittels festgestellt. An einem Fahrradanhänger konnten bereits vor Ort Spuren gesichert werden. Eine in Marke Eigenbau umgestaltete, bzw. „aufgemotzte“ Sackkarre wurde zur weiteren Beweissicherung ins Revier verbracht. Bei dem Model handelt es sich um eine handelsübliche Karre der Marke Duro. Die zusätzlich mit einem Motor versehene Antriebsachse dürfte allerdings nicht serienmäßig verbaut worden sein. Die Karre wurde zudem um einen Batteriestellplatz und eine Antriebssteuerung um oberen Bereich erweitert. Zur Erhöhung der Transportkapazität wurde sogar ein zusätzliches Rad und eine erweitere Grundplatte verbaut. Handwerkliches Geschick kann man dem Eigentümer jedenfalls unterstellen.

Aufgrund des Fundes geht die Polizei davon aus, dass die Täter diese wahrscheinlich nach der letzten Tat zurückgelassen (versteckt) haben um später erneut ihrer „Tätigkeit“ nachzugehen.

Hinweise zum Eigentümer der Sackkarre nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790 entgegen.

Im Auftrag

Kopitz

umgebaute Sackkarre
Polizei

Impressum:
Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Salzlandkreis
Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Franzstraße 35
06406 Bernburg
Tel: +49 3471 379 402
Fax: +49 3471 379 210
mail: presse.prev-slk@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 15. Mai 2019 — 19:46