Polizeirevier Bördekreis – Pressemitteilung Nr.: 273/2019 Haldensleben, den 9. September 2019

Einbruch in Verkaufsfiliale

Oschersleben, Fabrikstraße

Unbekannt Täter gelangten in der Nacht vom 8.9. bis 09.09.2019 über das Dach in die Verkaufsstelle. In den Räumlichkeiten wurde ein Tresor aufgebrochen. Den Tätern gelang es mehrere hundert Euro aus dem Tresor zu entwenden. Zeugen die Hinweise zu den Tätern geben können werden gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Häcksler ausgebrand

Bösdorf, Gehrendorfer Straße (Ackerfläche)

Am 07.09.2019 gegen 14:40 Uhr, während der Mäharbeiten mit einem Häcksler entfachte Feuer unterhalb des Führerstandes. Der Fahrer versuchte mittels Feuerlöscher den Brand zu löschen. Das Feuer konnte sich jedoch eindehnen. Der Maishäcksler wurde durch die Brandeinwirkung im vorderen Bereich beschädigt. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Schaden an der Arbeitsmaschine wurde auf ca. 150- 200 000 Euro beziffert. Die Feuerwehren aus Lockstedt, Bösdorf und Oebisfelde waren mit 25 Kameraden im Einsatz.

Strohdiemenbrand

Neindorf, Feldweg Neindorf/Hornhausen

Am 08.09.2019 gegen 23:34 Uhr wurde der Brand eines Strohdiemen in der Gemarkung Neindorf gemeldet. Als die Feuerwehren aus Neindorf, Beckendorf, Hornhausen und die Einsatzleitung von Oschersleben eintrafen, stand der Diemen in voller Brandausdehnung. Insgesamt waren 10 Fahrzeuge mit 35 Kameraden im Einsatz. Der Schaden konnte noch nicht beziffert werden.

Im Auftrag

Würdig, KOK

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Börde

Beauftragter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Gerikestr. 68
39340 Haldensleben
Tel: +49 3904 478 198
Fax: +49 3904 478 210
Mail: presse.prev-boerde@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 11. September 2019 — 0:20