Polizeirevier Salzlandkreis – Pressemitteilung Nr.: 259/2019 Bernburg, den 16. August 2019

Polizeimeldungen Revierbereich Salzlandkreis

Bernburg (Einbrecher auf frischer Tat gestellt!)
In einem Einfamilienhaus in Bernburg konnte am Donnerstagnachmittag ein Einbrecher gestellt werden. Eine Zeugin hatte bemerkt, dass ein bis dahin unbekannter Mann eine Fensterscheibe eingeschlagen hatte und sich ins Haus begab. Die informierte Polizei konnte drei Minuten später den Täter im Keller des Hauses stellen, als er sich gerade ein Bier geöffnet hatte. Er wurde überwältigt und vorläufig festgenommen. Die Absuche nach weiteren Tätern erfolgte, es wurde niemand angetroffen. Weitere Diebstahlshandlungen konnten bei der gemeinsamen Absuche mit dem Eigentümer nicht festgestellt werden. Der 33-Jährige wurde zur weiteren Bearbeitung ins Polizeirevier verbracht und leistete dabei erheblichen Widerstand. Der Widerstand wurde durch einfache körperliche Gewalt gebrochen. Diesmal wurde der Täter, welcher der Polizei des Salzlandkreises bereits aus einem vereitelten Fahrraddiebstahl bekannt war, nur leicht verletzt. Der Arzt musste trotzdem angefordert werden, da er sich bei den Widerstandshandlungen total verausgabt hatte und unter Atemnot litt. In Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft wurde die Festnahme aufrechterhalten. Der Mann aus Mecklenburg Vorpommern wurde nach Feststellung der Hafttauglichkeit in den zentralen Polizeigewahrsam nach Magdeburg verbracht und die Ermittlungen am Freitagvormittag fortgeführt.

Schönebeck (Motorraddiebstahl)

Am Donnerstagnachmittag wurde der Einbruch in eine Garage in der Wilhelm-Hellge-Straße gemeldet. Die unbekannten Täter hatten die Riegel der Garage aufgebrochen und sie anschließend durchsucht. Es wurde ein Motorrad (Modell KTM) mit dem amtlichen Kennzeichen SBK-NW 94 entwendet. Den anbei befindlichen Motorradhelm nahmen die Täter ebenfalls an sich.

Biere (Brandermittlungen)

Die Polizei wurde am Donnerstagabend zum Brand einer Gartenlaube in der Salzer Straße gerufen. Die Feuerwehr hatte beim Eintreffen der Beamten das Feuer bereits gelöscht, die Laube war allerding komplett niedergebrannt. Nach Angaben des Eigentümers befanden nur verschiedene Gartengeräte und ein Rasenmäher in der Laube und fielen dem Feuer zum Opfer. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen und dauern an.

Im Auftrag

Kopitz

Impressum:
Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Salzlandkreis
Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Franzstraße 35
06406 Bernburg
Tel: +49 3471 379 402
Fax: +49 3471 379 210
mail: presse.prev-slk@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 16. August 2019 — 17:38