Polizeirevier Stendal – Pressemitteilung Nr.: 212/2019 Stendal, den 16. August 2019

Polizeimeldung Polizeirevier Stendal

Beeinflusst gegen Baum gefahren

Wittenmoor, 15.08.2019, 17:52 Uhr

Einen „Nieser“ gab eine 30-jährige Stendalerin als Grund an, warum sie am Donnerstag in der Mühlenstraße, nach Durchfahren einer scharfen Kurve, von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum fuhr. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte sie zurück auf die Fahrbahn der Landstraße 30, wo der Pkw stehenblieb. Die Polizeibeamten nahmen den Verkehrsunfall auf, führten aber auch aufgrund von Verhaltensweisen der Fahrerin einen Drogenschnelltest durch. Dieser Test reagierte auf Cannabis. Der Pkw wurde durch einen Abschleppdienst geborgen, die Fahrerin musste mit zu einer Blutprobenentnahme. Zudem hatte sie sich bei dem Unfall leicht am Knie verletzt, ihr Führerschein verbleibt vorerst bei der Polizei. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Versuchter Einbruch

Stendal, 15.08.2019 bis 16.08.2019

Unbekannte Personen versuchten in der Nacht zum Freitag, in den Presse- und Lotto-Kiosk im Altmarkforum Stendal einzubrechen. Die Täter versuchten an der hinteren Lagertür des Geschäftes gewaltsam in das Geschäft zu gelangen. Die Tür war verzogen, geöffnet wurde sie nicht. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei.

Dieseldiebstahl

Lindtorf, 15.08.2019 bis 16.08.2019

In der Nacht zum Freitag wurde bei einem Lindtorfer Agrarerzeuger Dieselkraftstoff entwendet. Die unbekannten Täter beschädigten bei zwei Landmaschinen die Tanks und stahlen mehrere Hundert Liter Diesel.

Impressum:

Polizeiinspektion Stendal – PRev. Stendal – Pressestelle Uchtewall 3 39576 Stendal Tel: +49 3931 685 198 Fax: +49 3931 685 190 Mail: bpa.prev-sdl@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 16. August 2019 — 17:37