Polizeirevier Harz – Pressemitteilung Nr.: 255/2019 Halberstadt, den 13. August 2019

Polizeimeldung des Polizeireviers Harz

Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte

Quedlinburg

Am Montag, den 12.08.2019, meldete gegen 18.00 Uhr ein 35-jähriger Halberstädter eine Köperverletzung zu seinem Nachteil. Seine 28-jährige Lebensabschnittsgefährtin habe ihn in ihrer Wohnung in der Dorothea-Erxleben-Straße in Quedlinburg angegriffen. Polizei und Rettungsdienst trafen zeitgleich ein und konnten den Anrufer auf dem Gehweg sitzend antreffen. In einer ersten Befragung war der Tathergang, auf Grund der deutlichen Alkoholisierung des Halberstädters, nicht nachvollziehbar. Rettungssanitäter vor Ort boten eine ärztliche Versorgung an, welche er ablehnte, da er seinen Hund nicht mit in den Rettungswagen nehmen durfte. Auf Nachfrage lehnte er nun auch die Anzeigenerstattung gegen seine Lebensgefährtin ab. Um eine erneute Auseinandersetzung beider Parteien zu verhindern, wurde dem 35-Jährigen ein Platzverweis ausgesprochen. Diesem kam er nicht nach. In der weiteren Folge griff er die Polizeibeamten an, musste daraufhin gefesselt und in den Streifenwagen verbracht werden. Hierbei verletzte er zwei Beamte. Dem nun Beschuldigten wurde im Anschluss, zur Feststellung des Alkoholgehaltes im Blut, in einem Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Das Polizeirevier Harz ermittelt gegen den Mann wegen des tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Heudeber/Derenburg

Am Montag, den 12.08.2019 gegen 14.30 Uhr, befuhr ein 32-jähriger Halberstädter, mit seinem Pkw Fiat Panda, die Kreisstraße 1328 aus Richtung Heudeber in Richtung Derenburg. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr den Straßengraben und stieß hier gegen einen gemauerten Wasserdurchlass. Durch den Aufprall schleuderte der Pkw über den Durchlass und schlug nach ca. 25 Metern wieder im Graben auf. In der weiteren Folge überschlug sich das Fahrzeug weiter und kam erst nach weiteren 28 Metern auf der rechten Fahrzeugseite zum Liegen. Der Pkw war stark deformiert und der Motor war aus dem Pkw gerissen worden. Der 32-Jährige war verletzt, konnte den Fiat aber selbstständig verlassen und war bei Eintreffen der Polizei und Rettungskräfte ansprechbar. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von rund 3000 Euro.


Unfallfahrzeug

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Harz
Pressebeauftragter
Plantage 3
38820 Halberstadt
Tel: 03941/674 – 204
Fax: 03941/674 – 130
Mail: presse.prev-harz@polizei.sachsen-anhalt.de

(Visited 275 times, 1 visits today)
Updated: 14. August 2019 — 5:17