Burgenlandkreis – Pressemitteilung Nr.: 150/2019 Halle, den 13. August 2019

Polizeimeldungen aus dem Burgenlandkreis, 13.08.2019

Verkehrskontrollen

In der Woche vom 12.08 bis 18.08.2019 finden im Rahmen der TISPOL-Woche europaweite Verkehrskontrollen auch im Burgenlandkreis statt.

So werden am 13.08.2019 mit dem Schwerpunkt Geschwindigkeit, Sicherheitsgurt und Handynutzung Kontrollen durchgeführt.

Schwerpunkttag wird am Donnerstag, dem 15.08.2019 sein. Hier werden im Burgenlandkreis 11 Kontrollstellen eingerichtet. Vertreter der örtlichen Medien werden herzlich eingeladen die Maßnahmen an unserer Medienkontrollstelle an der Bundesstraße 2, Gutenborn, OT: Giebelroth in der Zeit zwischen 10 und 12 Uhr zu begleiten.

Zigarettenautomat angegriffen

Bad Bibra- Drei Jugendliche haben letzte Nacht in der Auenstraße versucht einen Zigarettenautomaten aufzubrechen. Zeugen, welche den Vorfall beobachteten, riefen die Polizei. Die Täter flohen noch vor Eintreffen der Streife ohne Beute. Am Gerät entstand Sachschaden.

Brand in Wohnung

Zeitz- Zu einem Feuerwehreinsatz kam es in der vergangenen Nacht in einem Mehrfamilienhaus der Hospitalstraße, da von Bewohnern Brandgeruch bemerkt wurde und ein Rauchmelder Alarm auslöst hatte. Einsatzkräfte der Feuerwehr stellten in einer Wohnung im zweiten Obergeschoß Wärmeentwicklung fest und öffneten die Wohnungstür. In der Wohnung, dessen Bewohner nicht anwesend war, wurde im Bereich vom Tisch des Wohnzimmers ein Schwelbrand festgestellt und gelöscht. Aus dem Haus wurden 9 Personen vorsorglich evakuiert, verletzt wurde niemand. Nach den Löscharbeiten und Lüften konnten die Mieter in ihre Wohnungen zurückkehren. Der entstandene Schaden ist gering. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

Kontrolle I

Weißenfels- Beamte einer Streife kontrollierten letzte Nacht einen Radfahrer, welcher in der Leipziger Straße ohne Licht unterwegs war. Bei der Maßnahme wurde bei dem Betroffenen einen Tütchen mit einer kristallinen Substanz aufgefunden und beschlagnahmt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Kontrolle II

Weißenfels- Kurz nach 1 Uhr kontrollierten Beamte einer Streife in der Seumestraße einen PKW-Fahrer. Bei der Maßnahme wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss stand und nicht im Besitz einer Fahrererlaubnis ist. Das genutzte Fahrzeug war für den Straßenverkehr nicht zugelassen. An diesem waren Kennzeichen angebracht, welche entwendet waren und zur Fahndung standen. Der 36-jährige Mann aus dem Burgenlandkreis musste im Klinikum eine Blutprobe abgeben. Die Kennzeichen wurden sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

SEK-Einsatz

Elsteraue, OT: Reuden- Am Donnerstagvormittag wurde vom Personal eines RTW Unterstützung der Polizei angefordert. Diese sollten einen psychisch erkrankten Patienten zwangsweise in eine Psychiatrie einliefern. Dieser Maßnahme widersetzte sich aggressive Mann. Er bedrohte das medizinische Personal mit Hieb und Stichwaffen. Einsatzkräfte des angeforderten SEK überwältigten 50-jährigen Mann aus dem Burgenlandkreis.

Er wurde in eine psychiatrische Klinik eingeliefert. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Burgenlandkreis
Langendorfer Straße 49
06667 Weißenfels
Tel: (03443) 282-204/205/206
Fax:(03443) 282-210

Mail: za.prev-blk@polizei.sachsen-anhalt.de

(Visited 68 times, 1 visits today)
Updated: 14. August 2019 — 5:07