Polizeirevier Stendal – Pressemitteilung Nr.: 083/2019 Stendal, den 29. März 2019

Polizeimeldung Polizeirevier Stendal

Polizei sucht Zeugen

Stendal, 28.03.2019, 05:35 Uhr

Zu dem Verkehrsunfall vom 28.03.2019 auf der Kreuzung der Rathenower Straße in Stendal sucht die Polizei nach Zeugen. Bei dem Zusammenstoß wurde eine Fahrzeugführerin verletzt. Im Rahmen der Unfallaufnahme konnten am Unfallort keine Unfallzeugen festgestellt werden. Im Zuge der Ermittlungen sucht die Polizei nun nach Personen, welche den Unfall selbst gesehen oder Personen kennen, die den Unfall bemerkt haben.

Polizeimeldung Nr. 082/2019 vom 28.03.2019

Bei Verkehrsunfall verletzt

Stendal, 28.03.2019, 05:35 Uhr

Auf der Kreuzung Ostwall-Südwall-Rathenower Straße verletzte sich am Donnerstagmorgen eine Frau bei einem Verkehrsunfall. Eine 46-jährige Stendalerin wollte die Kreuzung vom Ostwall in Richtung Südwall überqueren. Ihr entgegen kam ein 47-jähriger mit seinem Opel und wollte nach links in Richtung Arnimer Damm abbiegen. Beide gaben an, dass die Lichtzeichenanlage „grün“ zeigte. Es kam zum Zusammenstoß, wobei die Honda-Fahrerin leicht verletzt wurde. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden.

Verkehrsunfall Rathenower Straße

Transporter und Führerschein bei Unfall verloren

Flessau, 28.03.2019, 20:05 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend von Flessau in Richtung Klein Ballerstedt ist ein 53-jähriger Bismarker von der Fahrbahn abgekommen. Der Fahrer des Ford-Transporters war nach eigenen Angaben in einer Linkskurve nach rechts abgekommen und mit der Leitplanke kollidiert. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei der Unfallaufnahme ergab 1,20 Promille. Neben einer Blutprobe musste der Bismarker auch seinen Führerschein bis auf weiteres abgeben. Verletzt wurde niemand, der Transporter musste abgeschleppt werden.

Fahrrad vom Radträger gestohlen

Tangermünde, 28.03.2019, 22:00 Uhr bis 29.03.2019, 10:00 Uhr

Die Geschädigten aus Thüringen stellten ihren Pkw mit Fahrradträger und zwei Fahrrädern auf dem Parkplatz des EXEMPEL mit dem Heck zur Wand ab. Beide Räder waren mit einem zusätzlichen Seilschloss am Träger gesichert. Am Freitag, gegen 10.00 Uhr, stellten die Besitzer fest, dass ein schwarzes „Univega“ Mountainbike fehlte.

Impressum:

Polizeiinspektion Stendal – PRev. Stendal – Pressestelle Uchtewall 3 39576 Stendal Tel: +49 3931 685 198 Fax: +49 3931 685 190 Mail: bpa.prev-sdl@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 29/03/2019 — 20:44